Bin am Abend vorn Tattootermin hin und hergerissen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mach es!

Du wirst es sonst sehr schnell bereuen, und dich ärgern es nicht gemacht zu haben.

Es ist das beste Souvenir, das man sich aus Neuseeland mitnehmen kann, und ich kann mir wie du deine Gesamtsituation beschreibst keinen besseren Platz oder zeitpunkt vorstellen um sich tätowieren zu lassen, scheint für mich perfekt zu sein.

Es wird dir immer eine positive und freudige Erinnerung sein, und dir auch Kraft geben wenn es einmal gerade nicht so toll läuft. (und daher würde ich späte Reue darüber ausschließen)

An den Rippen ist es eh nur für dich, weil sonst es kaum jemand zu sehen bekommt.

Mach es aber nicht zu klein, jedes Motiv braucht eine gewisse Größe, damit es gut wirkt und schön gestochen werden kann, der Termin und das Motiv steht, also nimm deinen ganzen Mut zusammen und lass dir ein ordentliches Tattoo machen, ohne dir jetzt so riesige Gedanken darüber zu machen, dann bist du nachher 100% damit zufrieden, und du bist dir, mit dich und deinen Kopf im Einklang.

(anderenfalls wirst du schon bald überlegen wie du schnellstmöglich wieder nach Neuseeland kommst um das nachzuholen, und selbst wenn du das dann schaffst, ist es nicht das gleiche wie wenn du es jetzt machst.)

Steh zu dir und deiner positiven Entwicklung, und nimm das Tattoo als Unterstützung es so weitergehen zu lassen ;-)

Vielen vielen dank! Ich glaube das habe ich jetzt gebraucht! 

0

Ich wollte mich nochmal für deinen Beitrag bedanken. Jetzt fast 2 Wochen nach meinem Tattootermin bin ich wieder in Deutschland und rückblickend kann ich nur sagen, dass du damals in deinem Beitrag den Nagel auf den Kopf getroffen hast. Ich kann mir nicht vorstellen heute in Deutschland ohne mein Tattoo zu sitzen. Es wird mich ewig an meine tolle Zeit in Neuseeland erinnern. Also danke, dass du mir damals den kleiner Schubs, der noch gefehlt hat, gegeben hast :)

0

Ich hoffe, es ist jetzt nicht schon zu spät.. wenn nicht, hoff ich, dass dir meine Antwort weiterhilft (:

Mach es auf jeden Fall! Du wirst es im Nachhinein nicht bereuen! Ich war auch acht Monate in Neuseeland und hab mir dort mein laaaang ersehntes erstes Tattoo stehen lassen und würde es immer wieder tun (:

Ich kann nicht sagen, dass es nicht weh getan hat.. das hat es wirklich. Aber es war die Schmerzen sowas von wert und wenn ich jetzt - gut ein Jahr nach meiner Rückreise - daran denk und es mir im Spiegel (ist auf der Schulter) ansehe, platze ich fast vor Stolz! (:

An der Rippe, so hab ich zumindest gehört, soll es schon etwas schmerzhaft sein. Aber wenn du sagst, es ist nur ein kleines, dann überstehst dus locker! 

Neuseeland war auch für mich die beste und schönste und atemberaubendste und megageilste Zeit meines Lebens und durch dieses Tattoo wird diese auch für immer unvergessen bleiben - genau wie bei dir! (: 

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen und du bist nun beruhigter (: viel Spaß mit deinem Tattoo und weiterhin in Neuseeland! 

Anbei ein Bild meines Tattoos kurz nach dem Stechen. 

 - (Tattoo, Unsicherheit, Neuseeland)

Ich versteh Deine Zweifel ,weil,wenn es erstmal drauf ist,ist es für immer. man kann Tattoos zwar wieder entfernen lassen,ist aber mühsam. ich finde,wenn die Zeit in Neuseeland Deine beste war und Du sehr viel positives mit nach hause nimmst,mach es! Es ist ja nicht für jeden sichtbar aber für Dich immer eine Erinnerung an die beste Zeit.

Es wird mich immer an diese Zeit erinnern weshalb ich auch denke dass ich selbst wenn mir das motiv in 10 jahren nicht mehr gefällt die positiven Erinnerungen noch da sein werden. Mir fehlt halt einfach diese absolute überzeugtheit - dieses Gefühl von dem alle sagen dass man es haben muss bevor man sich für die ewigkeit ein Tattoo stechen lässt

1
@erdbeereis31

Ich hatte auch die Zweifel,beim ersten Tattoo,aber bin hin und habs gemacht! Jetzt könnte ich es mir gar nicht mehr weg denken und auch anderen gefällt es sehr!

0

Trotzdem Tattoo?

Ich habe heute einen Tattootermin,jetzt ist mein Sohn krank und wir haben heute Nacht vielleicht 3 Stunden geschlafen. Mein Kreislauf ist total im Keller,jetzt habe ich natürlich Bedenken,ob ich den Termin durchstehe. Mein Mann sagt,, Nein du gehst da hin!,,

Hat jemand einen guten Tipp für mich?

...zur Frage

Tattoo und Piercing am gleichen Tag?

Hallo :) Ich habe heute meinen dritten Tattootermin und will mir dazu mein erstes Piercing stechen lassen (Tragus). Wäre es möglich, bzw ratsam, beides am gleichen Tag hintereinander zu machen? Für Piercings brauche ich in meinem Studio keinen Termin, das wäre also kein Problem.

Hat jemand schon Erfahrungen in dem Bereich? Mit dem Stechen und der Heilung der vorherigen Tattoos hatte ich keine Probleme.

...zur Frage

Maori-Tattoo als Nicht-Maori?

Hallo liebe Community! Meine Frage richtet sich vor Allem an Leute,die sich mit der Kultur der Maoris beschäftigen und auskennen. Ich, 19 weiblich, hätte sehr gerne ein Maori-Tattoo,schon seitdem ich das erste Mal auf der "grünen Insel" war. Fühle mich einfach sehr zu dem Land hingezogen und wenn alles klappt (ich weiß,man weiß nie was kommt), möchte ich nach meinem Tiermedizin-Studium gern dorthin auswandern. Die Sache ist nun die,dass ich mir zwar 100 % sicher bin,dass ICH persönlich es gerne möchte,aber ein bisschen in einem Konflikt stehe, da ich weiß,dass die Maoris selber oft ein Problem damit haben,wenn Nicht-Maoris maorische Tattoos haben. Habe nun öfter gelesen,dass Ta Mokos ein absolutes Tabu sind und Kirituhis geduldet werden. (Ta Mokos sind Tattoos, die die Ahnengeschichte des Trägers erzählen, Kirituhis erzählen die Gegenwart). Für mich scheint das ein guter Kompromiss zu sein,habe aber trotzdem ein wenig Angst/Bedenken, die Kultur der Maoris zu verletzen. Kennt sich hier irgendjemand damit genauer aus? Kenne zwar einen Tättowierer in Neuseeland,der Maori ist und da klare Vorstellungen hat,aber hab zu dem nicht groß Kontakt,und konnte da noch nicht so mit ihm drüber reden. Und glaubt ihr,es wäre respektvoller,sich von einem Maori ein "persönliches" Tattoo stechen zu lassen, um keinem anderen das Motiv zu "rauben"? Hab auch gelesen,dass viele Maoris die Tattoos,die nicht von ihrem Volk gestochen werden,als gestohlen ansehen.. Wie gesagt,bitte nicht diskutieren ob ein Tattoo schön ist oder nicht! Würde einfach gerne wissen,ob es hier Experten oder ä. zu dem Thema gibt,da es mir schon wichtig ist,die Kultur nicht zu verletzen oder zu banalisieren. Grüße!

...zur Frage

Maori Tattoo in Neuseeland Preise?

Kia ora alle zusammen!

Ich bin gerade in Neuseeland und möchte mir gerne ein Maori tattoo als Andenken für meine Zeit hier stechen lassen. Allerdings bin ich gerade etwas knapp bei Kasse... Das tattoo soll auf meine Rechte Wade und eigentlich schon die ganze Wade bedecken. Kann mir jemand sagen was so etwas ungefähr kostet und sogar einen guten tätowierer empfehlen? Viele grüße aus Neuseeland 😉

...zur Frage

Nach dem Tattoo Termin zum Ultraschall?

Hallo Leute!

Ich hab am 27.12 wiedermal Tattootermin aber weil ich ein chaotischer Schussel bin hab ich mir am 27.12 auch einen Herz-Ultraschall beim Internisten ausgemacht! Meine Frage ist also kann ich nach dem Tattootermin zum Ultraschall oder würden sich da Komplikationen ergeben? Beide Termine sind nicht so einfach zu bekommen also würde ich gerne beide wahrnehmen ;) Danke schonmal für die Antworten!! Lg Flügelnuss

EDIT: Das Tattoo wird ein wenig überhalb des Solarplexus gestochen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?