Bin als Mann, zu Feminin... was soll ich tun?

4 Antworten

Wenn du unter deinen ganzen Fables ernsthaft leidest solltest du dir doch lieber ärztliche und therapeutische Hilfe holen.

Ansonsten würde ich an deiner Stelle mal in Minderheiten-Foren gehen und mich genauer darüber erkundigen, denn du bist nicht allein mit außergewöhnlichen Vorlieben. Jeder Mensch ist von einer anderen Minderheit betroffen, wenn es denn so ist. Es gibt Zielgruppen wie Ageplayer, Windelliebhaber, Homosexualität, Asexualität, die Transgender und die Transvestiten. Es gibt aber auch Leute, die von mehreren dieser aufgezählten Phänomene betroffen sind und du darfst dich auf keinen Fall für die Angehörigkeit eines dieser betroffenen Fablen verabscheuen oder darunter leiden.

Wir alle haben keine Ahnung, wie hoch die Dunkelziffer betroffener Menschen ist, aber eins sollte dir klar sein. Wenn zu einer dieser ganzen Minderheiten gehörst, solltest du wissen, dass nie einer allein damit ist. Das dachte ich früher mit meinem "Ageplay-Fable" und Asexualität auch, aber dem ist nicht so, wie mein Vater mir das eingetrichtert hat.

Ich wünsche dir viel Erfolg dabei, dich selbst zu finden und irgendwann selber so zu akzeptieren, wie du bist.

Das nennt man metrosexuell. Ein Mann, der sehr auf sein Äußeres achtet wie du es beschrieben hast, aber trotzdem nicht schwul ist. Du solltest dich selbst einfach so akzeptieren, ist doch gut, dass du nicht so ein popelnder Testosteronbatzen bist. Viele Frauen werden es sogar toll finden, dass du dich ordentlich pflegst und so weiter. Ich meine, welche Frau liebt denn keinen Mann, der gerne mit ihr shoppen geht, insbesondere Schuhe? :) Ich zumindest finde dich, nach dem was du gesagt hast, echt toll. Verstell dich nicht, das ist einfach deine Natur. Viel Glück und liebe Grüße. :)

Ok, metrosexuell höre ich heute das erste Mal. Gut zu wissen, wie man sowas nennt.

0
@BinWidder1964

Eine Synthese von "metropolitan" und "heterosexual". Lernt man in der Schule irgendwann mal wenn die Leute von pro familia kommen XD

0
@HaendeHoch

Metrosexuell, das höre ich auch zum ersten mal. Sowas wurde bei uns auch nicht in der schule durchgenommen.

0

Sehr ungewöhnlich aber gleichzeitig interessant und macht dich irgendwie besonders und einzigartig..ich wünsche dir das du mit dem Druck der Gesellschaft umgehen kannst und dich irgendwann selbst akzeptierst, Wenn du in dem was du tust selbstbewusst und sicher bist, werden die Menschen dich auch in Ruhe lassen und tolerieren sobald du Schwäche und Unsicherheit zeigst machst du dich nur selbst unglücklich!!!

geh deinen eigenen weg und wenn es sein muss geh ihn auf High hells.

Rasier dir täglich deinen Bart und lass deine Haare wachsen. Gebst dich einfach als Frau aus und schon sind die meisten Probleme gegessen.

Was möchtest Du wissen?