Bin 61 Jahre, habe 45 Berufsjahre und 100 % Schwerbehindert.

3 Antworten

Das musst du mit der RV abklären. Bisher hättest du für die Behinderung einen Bonus von 24 Monaten abschlagfrei bekommen. Trotzdem fehlen dir dann natürlich die beiden letzten Beitragsjahre.

Deutsche Rentenanstalt

Was man uns damit wohl sagen will...

0

Rente mit 63, auch wenn man keine 45 Arbeitsjahre hat?

Hat sich bei der Rente mit 63 etwas geändert? Kann man weiterhin mit 63 in Rente mit Abschlägen gehen, wenn man 35, aber keine 45 Jahre gearbeitet hat? Kann man mit 63 gehen, auch wenn man vorher arbeitslos war? Danke im Voraus

...zur Frage

vorzeitige schwerbehinderten Rente

Ich bin Jahrgang 1956 und 70% schwerbehindert. Demnach ist für mich die Regelaltersgrenze wohl bei 63 J. +10 Monate ohne Abschlag. Vorzeitig könnte ich ich dann mit 60J. +10Monate in Rente gehen. Wonach wird der järliche Abzug von 3,6% berechnet ? Von 60J+10 Mo. bis 65+10Mo. oder bis 63J+10Mo.? Dann wären es 2 Jahre also 6,6%. Ist dies so richtig??

...zur Frage

Muss man in Rente gehen?

Ist es Pflicht irgendwann in Rente zu gehen?

...zur Frage

Kann man mit 26 in Rente gehen?

Gibt es Wege, mit 26 in Rente zu gehen? Oder etwas ähnliches?

...zur Frage

Kann das Jobcenter,mich Schwerbehindert 50%,zwingen schon mit 60 mit abzügen in Rente zu geh0 Jahren

Ich bin Harz VI Empfänger und mit 50% Schwerbehindert,ich könnte ohne Abzüge mit 63. Jahren in Rente gehen, jetzt versucht ,das Jobcenter mich mit 60 Jahren mit Abschlägen in Rente zu schicken, Meine Frage dazu ,kann das Jobcenter , nach SGB? dazu zwingen

...zur Frage

Kurz vor 63 noch Arbeitslos ,kann ich mit 63 in Rente gehen?

im Frebruar 2017werde ich 63,ich könnte somit am 1.7.2017mit 63+4in Rente gehen.45 Arbeitsjahre habe ich schon voll. Aber ab 1.1.2017 droht mir Arbeitslosigkeit(wahrscheinlich Geschäftsauflösung).Ich war in den letzten8Jahren nicht arbeitslos.Kann ich trotzdem am 1.7.2017 in Rente gehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?