Bin 61 Jahre alt und lebe nach Scheidung seitdem alleine. Freunde und so habe ich nach meinem Umzug

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bis zum Sanktnimmerleinstag meist nicht, da wird dann doch irgendwann mal eine Datenschutzänderung oder ähnliches beschlossen und wer gar nicht reagiert in angemessener Zeit wird gelöscht. Ist dir das noch nicht passiert? Ich hab schon viele Accounts aufgrund von ''Inaktivität'' verloren, nur weil ich mal ein paar Jahre was anderes im Kopf hatte. Es ist wirklich schlimm mit der Schnelllebigkeit unserer Zeit. ;-) Aber mit 61 bist du definitiv noch viel zu jung um alleine zu bleiben, da wird man nur wunderlich. Es muss ja nicht gleich die neue ''Liebe des Lebens'' werden, aber der Mensch ist nun mal ein kommunikatives Wesen und er verkümmert wenn er dies vernachlässigt. Daher würde ich schon noch ein paar Accounts auf Plattformen vorschlagen die extra zu diesem Zweck gegründet wurden. Auch ''die kleine Kneipe'' nebenan kann sich hierfür eignen und das sogar ganz ohne ''Zugangsdaten''.

genau so ist es. ausser du hinterlegst irgendwo ein Dokument in dem du jemanden drum bittest, folgende.... accounts nach deinem Ableben zu löschen. Winige Systeme nehmen dich automatisch raus, wenn du einen gewissen Zeitraum lang dich nicht eingeloggt hast.....

das ist was man so allgemein "ewiges Leben" nennt ;-), wenn dich niemand abmeldet, lebst du auf Facebook, gutefrage.net & Co bis in alle Ewigkeit

Ist es sicher seine Passwörter auf dem Iphone zu speichern?

Hallo,

habe ein Iphone X und in den Einstellungen kann ich alle meine Passwörter von den Seiten eintragen und man kommt da nur mit der Face Id rein also kann ich da ruhigen Gewissens meine Passwörter speichern?

Zudem kann ich einstellen ob dann auf den Seiten die Passwörter automatisch ausgefüllt werden.

...zur Frage

Gibt es eine Möglichkeit minderjährig von zu Hause weg zu kommen?

Hallo liebe Gf-Community, solche Fragen hört ihr wahrscheinlich zu hauf. Aber irgendwie habe ich hie einen gefunden, die meiner Lage ähnelt, deshalb voila.

Zu mir: Ich bin siebzehn Jahre alt, gehe in die elfte Klasse eines Gymnasiums, meine Eltern sind geschieden und ich lebe mit meiner Mutter, meinem Stiefvater, meiner einjährigen Halbschwester, zwei Katzen und sechs Hühnern zusammen. Klingt nach einem traumhaften Leben. Fast.

Die Scheidung meiner Eltern verlief sehr unschön und hatte für mich Angst, Trauer, Verzweiflung und vier Umzüge innerhalb eines Jahres zur Folge. Ich habe mich in der Zeit sehr von der Außenwelt d.h. Schule, Freunde, Hobbys etc. distanziert und bin mit meiner Mutter, die ihrerseits alleine, traurig und überfordert war, eine Art "Symbiose" eingegangen. Ab diesem Zeitpunkt, also mit 14 hatte ich irgendwie meine Daseinsberechtigung als Kind verloren, von nun an war ich die einzige Freundin, die sie hatte. Ich bin seitdem für ihr Wohlbefinden und emotionales Wohl in jeder Hinsicht verantwortlich.

Sie weint sich auch lange noch bei mir aus, (sie weint wirklich) und erzählte mir ihre Probleme, womit ich meistens gar nicht umgehen konnte. Bei der Geburt meiner Halbschwester ist sie haarscharf dem Tod entkommen und hatte aber nie Zeit das so richtig zu realisieren, da meine Halbschwester das SI-Syndrom hat und dementsprechend sehr sehr sehr viel brüllt. Das wurde meiner Mutter zu viel, sie wurde immer leichter reizbar, entwickelte eine Essstörung und Depressionen und hat letztendlich versucht sich das Leben zu nehmen, weshalb sie sich gerade in einer Psychiatrie befindet, obwohl sie sich bereits in psychologischer Behandlung befand. Es ist auch schon ihr zweiter Burn out. Ich habe mich davor versucht zu distanzieren und mehr meine Probleme anzubringen, was sie scheinbar nicht verkraftet hat. Sie hat mich oft für ihre Probleme verantwortlich gemacht, zum Beispiel auch für Stress mit meinem Stiefvater, obwohl es ja ihre Ehe ist und mich immer als sehr egoistisch bezeichnet.

Zu meinem Vater habe ich nur sporadisch per WhatsApp Kontakt, da er auch nicht interessiert daran ist und ich mich mit meiner Stiefmutter sehr schlecht verstehe.

Mein Stiefvater hatte eine traumatische Kindheit und läd auch oft seine Probleme und Sorgen bei mir ab. Teilweise höre ich zwei Stunden nur zu. Auch das ist mir eigentlich zu viel. Gott sei dank hat er sich jetzt wenigstens professionelle Hilfe gesucht.

Seit meine Mutter weg ist, kümmere ich mich jeden Tag ein paar Stunden um meine kleine Schwester und stehe um 4:30 Uhr auf, damit ich vor der Schule noch staubsaugen, wischen und die Tiere versorgen kann, dann evtl noch waschen, Wäsche aufhängen oder bügeln. Fast der ganze Haushalt ist meine Verantwortung und meine Schwester sagt schon Mama zu mir.... Man zwingt mich nicht dazu. Aber es wird erwartet, dass es erledigt ist.

Außerdem kommt regelmäßig meiner geistig behinderte Stiefschwester zu uns, wieder mehr Verantwortung.

...zur Frage

Ich habe das Gefühl, ich lebe mein Leben nicht

hallo ich bin 15 (m) und habe alles in mein Leben! Ich habe viele Freunde, hab immer Spaß, bin beliebt, hab alles um glücklich zu sein, meine Eltern sind sehr nett und erlauben mir alles - nur trotzdem habe ich immer wieder wenn ich alleine bin, das Gefühle das ich mein leben nicht Lebe?! Warum hab ich das?! und was kann ich dagegen tun?!

...zur Frage

Ich will mich scheiden habe aber kein geld?

Hallo ich will mich von meiner mann scheiden lassen habe aber kein Geld für ein Anwalt und für die Scheidung und bekomme momentan nirgends Geld und habe Zwillinge die 7 Monaten alt sind. Ich lebe in der schweiz was kann ich jetzt tun? Und wenn wir uns scheiden was steht mir alles zu von mein mann was muss er mir dann alles zahlen?

...zur Frage

Mit wie alt muss man sein um mit einer Gruppe alleine beim Umzug mitlaufen zu dürfen?

Wir sind 14 und wollen unbedingt bei unserem Umzug (Faschingsumzug) mitlaufen als Tanzgruppe dürfen wir das und dürfen wir ohne einen 18 jährigem einen Verein gründen ?

...zur Frage

Ebay App funktioniert nicht auf Blackphone 2?

Hallo. ich habe einen neuen Blackphone 2. Habe die Ebay App installiert und es hat keinerlei Verbindung mit Internet obwohl Wlan und alles funktioniert. Selbst die anderen Apps wie Youtube, Instagram, Whatsapp funktionieren.

Ich habe mich versucht einzuloggen bei Ebay App und es erscheint immer eine Fehlermeldung "Too Many Requersts".

Selbst ohne mich einzloggen habe ich keine Verbindung und kann nicht mal im ausgeloggten Zustand nach Artikeln suchen.

Was soll ich nun machen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?