Bin 30 Std. angestellt an 4 Tagen+ habe 28 Werktage Urlaub-Zähl ich die mo-Do oder Mo-Sa?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn in deinem Arbeitsvertrag 28 Werktage als Urlaub stehen,dann zählt das von Montag bis Samstag.Die Woche hat 6 Werktage!

Das Thema sorgt immer wieder für Verwirrung.

Im Bundesurlaubsgesetz ist nur von Werktagen die Rede - in den Arbeitsverträgen oft ebenso.

Werktage sind die Tage Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag.

Auch wenn in dem Betrieb die 5-Tage-Woche üblich ist, ändert das nichts an dem Urlaubsanspruch der sich auf eine 6-Tage-Woche bezieht.

Wenn man nur nur eine 4-Tage-Woche arbeitet, aber einen Urlaubsanspruch von 28 Werktagen im Vertrag stehen hat, muss man umrechnen:

28 Werktage : 6 Werktage = 4,67 Wochen Urlaub; 4,67 Wochen x 4 Arbeitstage = 18,67 Arbeitstage (gerundet auf) 19 Tage Urlaub.

Werktage werden ueblicherweise von Mo bis Fr gezaehlt.

Kann sein, dass das viele falsch machen, Werktage sind aber die Tage Montag bis einschließlich Samstag.

0

arbeitest du in einem Betrieb, in dem normalerweise 6 Tage gearbeitet werden?

dann würdes du 28 : 6 x 4 rechnen und du hast deine tatsächlichen Urlaubstage

bei 5-Tage-Woche

28 : 5 x 4

Du solltest auf 5,5 Wochen Urlaub kommen.

Warum sollte man auf 5,5 Wochen kommen?

0
@tomg1974

Wer 28 Tage Urlaub hat, sollte .....

Gesetzlich sind 4 Wochen Urlaub vorgeschrieben.

20 Tage Urlaub bei 5-Tage-Woche

24 Tage Urlaub bei 6-Tage-Woche

0

das mußt du mit deinem Arbeitgeber klären

Mo-Fr, 5 Tage die Woche

Werktage sind nicht die Tage Mo-Fr sondern Mo-Sa.

0
@heinmueck

Es gibt keine feste Definition für Werktage, bei Urlaub zählt grundsätzlich Mo-Fr

0
@tomg1974

Doch es gibt eine feste Definition für Werktage. Das merkt man spätestens beim Arbeitsgericht - oder, wenn man vorher schon mal ins Bundesurlaubsgesetz guckt (§ 3, Absatz 2 BUrlG)

0

Was möchtest Du wissen?