bin 18 und will tattoo?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Selbst wenn sie dich nicht rausschmeißen dürfte, dürfte das Verhältnis nachdem du dir das Tattoo quasi "ohne ihre Erlaubnis" stechen hast lassen, auch nicht so gut sein :-) Sie kann zwar vermutlich von dir verlangen, dass du ausziehen sollst, aber wie wollte sie das durchsetzen, wenn du nicht gehst ?

Im Endeffekt musst du selber wissen, was du tun willst  .... Mit dem Tattoo noch so lange warten, bis du deine eigenen vier Wände hast (wobei das gewünschte Tattoo vermutlich noch nicht mal dann deiner Mutter gefallen dürfte) oder es durchziehen - notfalls ohne Wissen der Mutter und in der Hoffnung, sie merkt es nicht (gleich) :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf die Umstände/Hintergründe an.

Theoretisch ja. Praktisch s.o.

Was machst Du zur Zeit? Oder was planst Du beruflich?
Bekommst Du Kindesunterhalt? Kindergeld?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Xgirlx1998 10.11.2016, 14:16

schülerin 12. klasse..

0

leider ja, obwohl das sehr fies wäre. da obliegt jeglicher Grundlage. man kann ja seine Meinung dazu haben. da du aber 18 jahre alt bist, kannst du dein gewünschtes Tattoo stechen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das dürfte sie, du bist volljährig.  ... aber solange du noch in der Ausbildung bist, ist sie für deinen Unterhalt in einem bestimmten rechtlichem Rahmen zuständig.

Wobei "nur wegen eines Tattoos" wirft man normalerweise sein Kind nicht raus. Von daher gärt da möglicherweise einiges mehr mehr im Untergrund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es an einer Stelle ist, die deine Eltern nicht sehen können, kann dir ja egal sein was die Konsequenzen sind. Musst nur darauf achten das sie dich nicht nackt sehen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja aber deine Eltern sollten wissen bis zu deinem 25 Lebensjahr sind sie für dich verantwortlich sie müssen wenn du es nicht selber kannst unterhalten also Geld geben damit du leben kannst oder dich wieder aufnehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das darf sie. Wenn meine Tochter ihre Haut freiwillig entstellen würde, würde ich es ihr auch empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?