Bin 17 Jahre alt, männlich, 185 cm groß und wiege 140 kg! Tipps zum Abnehmen.

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Du solltest das in deinem Fall mit einem Arzt oder Ernährungsberater besprechen, denn du musst langfristig und gesund abnehmen, bzw. deine Ernährung umstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als allererstes solltest du mal zum Arzt gehen, um organische Ursachen für dein nicht unerhebliches Übergewicht ausschließen zu lassen. Der Arzt kann dich dann auch zu einer Ernährungs- und Bewegungsberatung schicken, wo man dir einen auf dich zugeschnittenen Ernährungs- und Bewegungsplan aufstellen kann. Hier kann das niemand, weil wir weder deinen Gesundheitszustand noch deine Ernährungs- und Bewegungsgewohnheiten kennnen.

Also ab zum Arzt! Und viel Erfolg beim Abnehmen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hey , also ein Freund von mir hat innerhalb 2 Jahre 35 Kilo abgenommen , indem er seine Ernährung konsequent umgestellt hat und ein wenig Sport gemacht hat. Er hat abends keine Kohlenhydrate mehr zu sich genommen und isst nur noch relariv wenige Lebensmittel.Stell dir am besten eine Liste auf welche Sachen du essen darfst und welche nicht, dabei würde ich auf Süßigkeiten komplett verzichten und auch viel fett oder zuckerhaltige Nahrung. Was Sport betrifft kann es sicher nicht schaden joggen zu gehen oder ins Fitnessstudio zu gehen. Wichtig ist einfach dass du echt dran bleibst und die Diät durchziehst, das dauert nun mal seine Zeit. Viel Erfolg! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die ultimative Taktik gibt es nicht. Ich kann dir raten, täglich Sport zu machen, viel zu trinken und zu schlafen und das Essen auf 3 durchschnittliche Mahlzeiten am Tag zu beschränken. Damit wirst du auf kurz oder lang abnehmen, wie schnell das geht hängt ganz von deinem Stoffwechsel und davon ab in welchem Ausmaß du das durchziehst. Als Essen eignet sich vor allem protein- und vitaminreiche Nahrung, es sollte auch nicht süß oder fett sein. An Sport eignet sich alles was anstrengend ist, was du am liebsten machst weiß ich nicht. Solltest du Joggen oder Radfahren mögen, rate ich dir dazu, eins von beidem zu wählen, da du deinen konditionellen Fortschritt beobachten kannst und leicht deinen Energie- und Kalorienumsatz berechnen kannst. Ich hoffe ich könnte dir helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht solltest du eher klein anfangen, bei hohem Gewicht kann man zwar recht rasch abnehmen, aber dann bleiben unschöne Hautlappen zurück.

Versuch erstmal ein bisschen mehr Bewegung in deinen Alltag zu bringen, also eher die Treppe gehen als den Lift nehmen, eine Busstation früher aussteigen am Heimweg, kurze Wege zum Supermarkt zu Fuß oder mit dem Rad erledigen.

Parallel dazu solltest du langsam die Kalorienzufuhr reduzieren, statt fettiger Chips lieber soletti, statt fettiger salami, eher mageren Schinken. Daneben solltest du vermehrt Obst und Gemüse essen, das macht dich satt und enthält viele Vitamine. Beerenobst, Tomaten, Gurken, Paprika, Wassermelone, Pfirsiche, Äpfel, Weintrauben, etc.

Ich bin sicher alleine auf diesen Weg werden da schon einige Pfunde purzeln und du bist dann bereit Sportmäßig durchzustarten ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schwimmen ist gut.

gerade bei dem gewicht wegen der gelenke.

ich bin etwa 170 cm gross, wiege knapp mehr als 90 kg, nehme gott sei dank nicht zu und bin so zufrieden.

ich schaffe es nicht mich zum schwimmen aufzuraffen, hab keine lust auf obst - am liebsten esse ich nur warmes essen. davon mittags 1 teller und abends und ich bin zufrieden in etwa.

mal ne scheibe brot und selten süsses. ich halte aber mein gewicht schon lange, bewege mich nicht viel. und verbrauche megaviel kaffee mit milch und zucker. und trinke zu wenig wasser.


und als ich mal abgenommen hatte, 20 kg gewicht verloren habe, da hab ich es geschafft, mal rohes gemüse auch zu essen oder obst.

viel wasser zu trinken, wenig kaffee mit zucker zu trinken und wenn ich mir was warmes machte, 2 x die woche oder 3 x, dann z.b. reis mit gemüse und wenn fleisch dann mit hähnchenbrustfilet, kleingeschnitten und das dann nach meinem geschmack alles gewürzt.

wenig brot und dann vollkorn.

so in etwa die ernährung und 2 x die woche ne stunde schwimmen, mit rad jeden tag mal raus.

ich war mitmal total schlanker.

mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest anfangen, dich grundsätzlich zu bewegen. Du solltest jeden Tag mindestens 10 000 Schritte machen. Also alles gehen, was du gehen kannst. Deine Hauptnahrung sollte aus Gemüse und Fisch/Huhn/Pute/mageres Rind bestehen. Dein Getränk sollte ausschließlich Wasser/Tee sein. Du solltest mindestens zwei Portionen Obst pro Tag essen (eine Handvoll Beeren und einen Apfel) Alles, wo weißes Mehl und Zucker drin ist, solltest du meiden. Milchprodukte solltest du auf zwei Portionen am Tag reduzieren. Das sollte entweder 250 g Magerquark und ein Glas fettarme Milch sein oder zwei Scheiben fettarmer Käse. Brot, Nudeln, Reis und Kartoffeln sollten möglichst nicht mehr auf deinem Speiseplan stehen. Dosenfutter und Fertigfraß sollten auch nicht mehr verzehrt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also früher war ich bisschen molliger. so mit 14 um die 80 kilo. was ich gemacht habe ist das ich wirklich auf alle zuckerarten auser natürlich fruchtzucker verzichtet habe. fruchtzucker ist in bananen und sowas drin also obst plumpt gesagt. habe nach 18 uhr nichts mehr gegessen. wenn ich was gegessen habe nicht wie früher mich vollgefressen sondern habe so viel gegessen das ich nicht mehr hungrig bin. habe keine andere getränke auser wasser getrunken. und das wichtigste SPORT. habe sehr sehr viel sport gemacht.

ein tipp am rande wenn du geduld hast bzw keine 2 wochen sondern um die 6 monate dann rate ich dir das zu machen. wenn du es wirklich machen willst dann mach, versuch es wenigstens, weil wenn du schon abgenommen hast willst du nicht mehr zunehmen und dein körper gewöhnt sich daran.

jetzt bin ich 18, 1,81 meter und wiege stolze 79 kilo. das meiste ist muskeln und knochen,

viel erfolg

jeder gang macht schlank so war mein motto :).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nach 18 Uhr nichts mehr essen nur noch Wasser trinken keine süßichkeiten mit Sport Anfängen z.B.joggen oder krafttraining keine chips oder fastfood oder andere fettige Lebensmittel vermeide fertigessen

...grillen is gut zum abnehmen wegen fast Keim fett und mais hat richtig wenig Kalorien

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  1. tipp: die lebensmittel welche dir dein übergewicht eingebrockt haben auslassen

  2. tipp: gleich morgen anfangen kalorienarm zu essen

  3. tipp: bewegung hilft, also flotter gehen, 5x/woche mind. 30 min.

  4. tipp: kein sport, dein körper ist genug gestresst, muss erst leichter werden

  5. tipp: nur noch fettarm pflanzllich essen

  6. tipp: nur noch wasser trinken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?