Bin 16 und möchte schnellen Bartwuchs erzwingen oder fördern wie mein Vater sein Voll Bart

2 Antworten

Auch der Bartwuchs liegt in den Genen und kann nicht beeinflusst werden. Natürlich hat das was mit den Hormonen zu tun, aber extra deswegen Hormone (Testosteron) nehmen ist auch nicht natürlich. Du kannst nicht erzwingen was aber letztendlich sowieso kommt. Sei einfach etwas geduldig.

Vollbart mit 16 ist fast unmöglich - höchstens 3 Tage Bart klappt.. ich kann dir aber paar Tipps geben wie du dein Testosteron anregen kannst... Testosteron ist auch dafür da dass der Bart wächst.

1.Mach Kraftsport

2.Spiel Fußball in einem Verein

3.Habe wenig Bauchfett

4.Proteine essen.

Und abwarten .. denn dieses eine Mythos das angeblich der Bart schneller wächst wenn man ihn immer abmacht ist ein Mythos :D

Hoffe ich konnte dir helfen

Muss dazu sagen das ich sehr Muskulös für mein Alter und Gewicht bin betreibe seit meinem 6 Lebensjahr Leistungssport mit allem drum und dran

0

Schambehaarung ohne ende aber Bart nich so richtig verstehste

0

Einen Bart mit 16 wachsen lassen?

Habe im Gesicht nur ein paar Härchen, welche aber alles andere als ein Bart sind. Beeinträchtigt Akne mein Bartwachstum? Das ist auch ehrlich gesagt der Grund, weshalb ich einen Bart will. Muss ich irgendwie gesünder bzw. "männlicher" leben oder einfach nur warten?

...zur Frage

Ist ein kleiner Bart mit 13 Normal?

Hey Leute ich bin 13 Jahre und ich habe wie einen Bart zwischen Nase und Oberlippe.
Also es sind ganz feine Härchen die auf einmal sich dunkler gefärbt haben. Mir ist das sehr unangenehm, weil ich denke das das mit 13 nicht normal ist. Denk eher an 16, wo der Bartwuchs beginnt? Ich habe es erst gemerkt als meine Mutter und ein Mitschüler es mir gesagt hat. Momentan wird dies nicht größer, aber es stört mich halt total. Zumindest kommt mir das nicht Normal vor, weil meine Freunde die auch so alt sind, oder sogar noch 2Jahre älter, sowas nicht haben.

...zur Frage

BARTWUCHS - Tipps für einen "dichteren" Bart

Hallo Community,

Ich bin 15 Jahre alt (werde jetzt im August 16) und habe schon seit einiger Zeit (ca 20 Monate wenn nicht mehr) einen Bart(dunkelbraun bis schwarz). Bei den Koteletten ist der Wuchs eigentlich schon stark aber aber meine Wangen haben nur diese dünnen blonden Haare. Oberlippe, Kinn und Hals haben auch einen starken Bartwuchs. Meine Frage ist ob ich noch an den Wangen Barthaare bekommen werde ? Mein Vater hat einen sehr starken Bartwuchs, falls Genetik oder so. Kann man den Bartwuchs mit Tabletten oder sonstigen Mittel verstärken ?

...zur Frage

Blonde bart haare werden sie mal dunkel?

Servus. ich bin 16 und hab schon ein Bartwuchs auch ein relative starken nur über mein kinn sind blonde Härchen und dadurch entsteht eine Ungleichmäßigkeit und meine frage ist ob diese blonden haare noch dunkle werden? noch paar Daten ich bin Marokkaner und mein Vater hat auch ein vollen Bart und starken bartwuchs. und habe schwarzes haar.

...zur Frage

Kann ich irgendwie den Bartwachstum fördern?

Hi, ich hab ein "Problem" (einige werden es nicht als solches verstehen). Ich bin 18 Jahre alt, und meine Gesichtsbehaarung wächst nur sehr ungleichmäßig. An den Seiten wachsen die Haare schnell, so auch über der Lippe, doch im restlichem Gesicht sind die noch sehr dünn und hell, so dass man sie kaum sieht.

Der Grund warum ich einen besseren Bartwachstum habe ist, dass man mir mein Alter ansieht. Mein Gesicht wirkt doch noch recht "Jung", so werde ich von manchen Leuten auf 14 oder 15 geschätzt. Mich macht dass nur irgendwie fertig, ein Kumpel der 2 Jahre jünger ist als ich, der schon einen Bart hat wird auf 19 geschätzt. Vor 2 Wochen wollte ich mir eine DVD ab 16 kaufen, und die Verkäuferin dachte ernsthaft, mein Personalausweis sei eine Fälschung. Selbst nachdem ich ihr meinen Autoführerschein und 2 alte Schülerausweise gezeigt habe, hat sie mir die DVD nur skeptisch verkauft.

Ich weiß, es ist von Testosteron abhängig, es hat mit den Genen zu tun... zu den Punkt kann ich nur sagen, dass mein Vater schon nach einen Tag einen "normalen" 3 Tage Bart hat, und die Haare meines Bruders wachsen auch nicht langsam.

Und bitte schreibt jetzt nicht irgendwelche Kommentare wie "Sei froh dass du nicht so oft rasieren musst...", und ich möchte auch nicht zu irgendwelchen Hormonen oder Tabletten greifen müssen, ich würde gerne wissen, ob es irgendwelche Wege gibt, den Haarwuchs auf natürliche Weise anzuregen, oft liest man ja, dass täglich rasieren helfen soll.

Schonmal danke.

P.S: An meinem restlichen Körper habe ich keine Probleme mit der Behaarung, im Gegenteil, meine Beine sind wirklich sehr stark behaart für mein Alter

...zur Frage

Wann setzt der Bartwuchs ein?

Hallo. Ich bin nun 23 Jahre alt und habe keinen ordentlichen Bartwuchs - nur Flaum, der nach dem Rasieren immer wiederkerht.

Meine jüngeren Freunde haben zum Teil schon kräfitge Vollbärte. Einen Bart zu tragen ist für mich sehr wichtig. Am restlichen Körper bin ich übermäßig stark behaart. (Rücken, Brust, Beine, Arme)

Wann kam euer Bart? Oder wann wächst der erste richtige Bart? Kann es sein, dass manche Männer niemals einen Bart kriegen? Kann man den Bartwuchs fördern?

(Häufiges Rasieren hilft übrigens nicht Leute - es fördert nur die Schnittwunden!!)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?