Bin 16 und habe seit langer Zeit immer Rückemschmerzen kann ich zur Massage gehen und die Krankenkasse bezahlt es?

13 Antworten

Hallo michael12349

Auch in deinem Alter haben schon viele Rückenschmerzen. Ich würde aber auch erst zum Arzt gehen, damit er dich untersuchen kann und du somit auch eine Diagnose erhälst. Dann weisst du erstmal was du genau hast.

Der Arzt wird dir dann sagen was als nächstes zu tun ist. Frag ihn direkt oder informiere dich bei deiner Krankenkasse, wer die Kosten übernimmt. Nicht das du am Schluss alles selbst bezahlen musst.

Frag deinen Arzt auch welchen Sport er dir empfiehlt, denn du sollst sicher dich mehr bewegen, denn die Bandscheiben und die Muskulatur werden nur vom Stoffwechsel "ernährt" wenn du dich bewegst.

Auf jeden Fall solltest du jetzt so schnell wie möglich handeln. Nicht das es noch schlimmer wird!

Viel Erfolg und alles Gute

Gruss

MeinMasseur

der erste Weg ist erstmal der Gang zum Arzt (Orthopäde). der muss zunächst feststellen, was die Ursache der Schmerzen ist.

aufgrund der Diagnose wird der Arzt dann das medzinisch notwendige auf Rezept verordnen. das kann Massage sein, aber auch Krankengymnastik und Rehabilitationssport.

einfach so ohne Rezept zur Massage zu gehen und dann die Kosten bei der Kasse einfordern geht nicht. das wird nicht bezahlt.

Bevor Irgendwas verschrieben wird, muss eert einmal die Ursache für diese Schmerzen gefunden werden! Also erstmal zum Hausarzt! Diese wird Dich ggf. zum Orthopäden überweisen, wenn nötig. Und spätestens der wird wissen, wie und womit Dir zu helfen ist!

Gute Besserung!

Was möchtest Du wissen?