Bin 16 kiffe seit einem halben jahr hilfe

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In der Pubertät ist das Gehirn noch in der Entwicklung. Es wird einerseits beansprucht durch zusätzliche Ausschüttung von Hormonen, andererseits dann noch mit psychoaktiven Substanzen gefüttert. Dass es da zu (vorübergehenden) Beeinträchtigungen kommen kann, sollte klar sein. Diese Beeinträchtigungen sind in aller Regel reversibel, d.h. wenn er für einige Wochen und Monate die Finger vom Dope lässt, tickt Dein Freund dann auch wieder so wie Du ihn früher kannstest.

Thx for * (890)

0

kiffen hält bis zu 2 wochen an... ist dann vl nicht mehr direkt dieses high gefühl doch jeder mensch wird davon beeinflusst.. also an deiner stelle würde ich aufhören únd zwar bisschen schneller... ich mein jeden abend?!?!?!?!? und vielleicht ist das bei dir auch so nur du merkst das nicht selber...

Das muss nicht unbedingt vom Kiffen kommen, das können auch andere Drogen machen... Auf jedenfall wird das aber durch Drogenkonsum verursacht ;)

Was ich oben nicht genannt habe er hat ein imunsystem eines 60-70 jährigen könnte es an dem liegen?

0

Was möchtest Du wissen?