Bin 15, 1,67 groß und wiege 57 kg. Ich sehe meinen Körper als zu dick und Ekel mich vor dem Essen. Danke im Vorraus. Was soll ich tun.. Bin ich magersüchtig?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das klingt schon danach, dass Du ein gestörtes Essverhalten hast.

Auch wenn es vielleicht noch keine Magersucht ist, was ich beinahe bezweifle, sind es mindestens Vorboten. Suche Dir Hilfe. Bitte geh mal zu einem Arzt, der Dich zu einem Psychologen überweist oder direkt zum Psychologen.

Deine Worte sind nur kurz angerissen, aber klingen beängstigend

Ja.. aber ich bin nicht so der Mensch der über seine Probleme redet. Oder sein Essverhalten

1
@Arak3

Was meine Vermutung nochmal bestärkt Dein Gewicht allein scheint vollkommen in Ordnung. Aber Deine Einstellung zu Essen und nun höre (lese) ich, dass Du nicht über Deine Probleme redest. Oft wird das dann mit dem Essverhalten kompensiert.

Bitte rede mit einem Arzt, besser gleich mit einen Psychologen darüber.

0
@DG2ACD

Ich möchte wegen sowas ungern zum Arzt.. ich habe meine Probleme schon mein ganzes Leben in mich "reingefressen".

1
@Arak3

Das lese ich aus Deiner Frage und Deinem ersten Kommentar.

Wir können Dir hier nur mit Worten und guten Rat helfen. Diesen Rat anzunehmen liegt allein bei Dir. Der erste Hilferuf war Deine Frage. Nun hast Du guten Rat dazu. Bitte gehe den nächsten Schritt. Ein Psychologe ist wirklich nichts Schlimmes. Und dort kannst Du auch schreiben, wenn Du nicht reden magst.

1

Ja, aber das geht nicht endlos, irgendwann werden die Probleme offensichtlich und du kannst sie nicht mehr verbergen. Ein Anfang scheint es bei dir bereits gegeben zu haben, nämlich dass du eine verzerrte Körperwahrnehmung entwickelst. Die eigentlichen Probleme verdrängst du und stattdessen wird das Essen, oder nicht Essen und dein Körper zum zentralen Problem.
Überlege dir ob es nicht besser ist wenn du professionelle Hilfe hast, bevor es schlimmer wird. Alles Gute.

1

Dein Gewicht ist absolut in Ordnung (Normalgewicht), aber deine Einstellung ist besorgniserregend. Sich generell vor Essen zu ekeln ist nicht normal. Darüberhinaus musst du lernen dich in deinem Körper wohl zu fühlen. Bitte such dir jemanden mit dem du das Besprechen kannst.

Ja.. aber ich habe mich noch nie in meinem Körper wohlgefühlt. Und jemanden zum reden habe ich nicht und noch wissen das meine Eltern nicht und ich will nicht zum Arzt.

0
@Arak3

Ich fürchte, dass du aber mit jemandem reden musst. Von alleine wird dein Problem kaum verschwinden. Es ist vollkommen verständlich, dass du nicht darüber reden möchtest. Es ist nun mal kein schönes Thema. Aber es muss doch irgendeinen Erwachsenen geben, dem du dich anvertrauen kannst.

0

Kann man nach so wenig nicht sagen... Dein Gewicht ist normal und der Rest muss nicht zwangsläufig für eine Magersucht sprechen. Das sind so die 0815 Symptome die jeder damit verbindet.... 

Schön zu wissen wäre auch:

Seit wann ist das so? Wieso ekelst du dich? Was isst du noch? Wie oft isst du? Wie viele Kalorien isst du? Hast du im Moment viel Stress? Hattest du negative Erlebnisse und hast deswegen Eckel? Warum ekelst du dich? Wovor ekelst du dich?

Aber nur ein Arzt kann die das diagnostizieren und sagen, was zu machen ist

Also noch bist du normalgewichtig,das kann aber schnell runtergehen und deshalb solltest du auf jeden Fall mit jemanden darüber reden .

Am liebsten würde ich ja nichts mehr essen. Das habe ich auch schon hin und wieder ein paar Tage gemacht.

0

Du musst mit jemanden reden

0
@Greta1402

Aber ich kann sowas nicht. Über meine Probleme reden.

0

Du musst dich überwinden ,du schaffst das

0

Ich bin auch 15, bin 1.58m groß, wiege 55kg. Du bist total im Normalgewicht und brauchst dich nicht schämen. Sorich mal mit jemanden darüber.

Auch wenn ich im Normalgewicht bin, hasse ich meinen Körper...

0

warum genau? Guck dich im Spiegel an und finde alle Dinge die du positiv findest. Seien es z.b. deine Augen, Haare, Beine... dann führst du dir das immer vor Augen. Um dich einfach besser zu fühlen, kannst du dir einige Workouts von Yt ansehen und mitmachen. Da fühlst du dich dann besser, wenn du z b. etwas für deinen Körper durch Sport getan hast.

0

Nee du bist nicht magersüchtig. Du musst nur lernen, mit deinem Körper etwas besser klarzukommen. Dass man damit Probleme hat, ist in der Pubertät ganz normal, keine Sorge ;)

Was möchtest Du wissen?