Bimsstein – wie wirkt er?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mit einem Bimsstein kannst Du die Hornhaut abschleifen. Es gibt dafür auch Schleifmaschinen für Maniküre und Fußpflege. Gibt es Kaufhäusern und medizinischen Warenhäusern. Salben helfen nichts. Die Hornhaut muß weg, sonst wird die immer dicker und stört. Ich habe das auch vom vielen Sport, an den Füßen und auch den "Tennisdaumen". Wenn es zu arg wird, gehe ich zur Fußpflege und Maniküre, da brauch man sich auch als Mann nicht zu genieren, wenn man so viel Sport betreibt.

Stimmt - es geht nur ums abrubbeln. Allerdings sollte das schonend passieren. Versuch doch mal bevor Du damit anfängst ein Fußmad zu nehmen, dmit die Haut aufweicht und sich einfacher bearbeiten lässt!

Nach dem abschmirgeln mit dem Bimsstein würde ich noch eine gute Fußcreme verwenden, dann kommt die Hornhaut nicht so schnell wieder und die Haut kann sich etwas beruhigen.

Bimsstein soll eigentlich die Hornhaut auf sanft Art entfernen. Inhaltsstoffe hat er keine.

Folgender Vorschlag: Entferne Deine Hornhaut und tape zukünftig die Stellen, an denen die Schienbeinschoner scheuern.

Wie Schmirgelpapier. Keine Wirkstoffe. Rein mechanisch.

Was möchtest Du wissen?