Bim Start von Win 10 werde ich gefragt, ob ich die Installation von Linux fortführen möchgte. Wie kann ich das abstellen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

dann hast du einen Bootloader, wahrscheinlich Grub 2 installiert. Den musst du wieder mit dem Win-Bootmanager überschreiben, am leichtesten mit Hilfe des easybcd-Tools

http://www.chip.de/downloads/EasyBCD_23603661.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hexao
23.01.2017, 12:33

Genau das wars! Vielen Dank!

0

Du hast Linux auf deine Festplatte installiert und die Installation abgebrochen? 

Wie hast du das denn gemacht? Von einem Livesystem aus?

Das allererste, das der Installer macht ist normalerweise die gewählte Partition zu formatieren. 

Bzw nochmal gezielt gefragt: Wolltest du einen bootfähigen stick erstellen oder hast du einen und von dem gebootet und dann was installiert? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hexao
23.01.2017, 12:02

Ich habe mit nem USB-Installer einen bootfähigen Stick erstellt. Dabei lief das Windows-System ganz regulär über die Boot-Festplatte. Der USB-Installer hat dann die ISO-Linux-Datei installiert und das zumindest teilweise auf der Boot-Festplatte statt dem Stick.

0

Was möchtest Du wissen?