Bilologie -> Turgor der Pflanzenzelle & Konzentration gelöster Teilchen

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

hi, ja das thema haben wir auch gerade in bio, ein paar sachen hast du da aber verdreht xD

"Osmose" ist einseitig gerichtete diffusion aufgrund einer semipermeablen (semi=einzel; permeabel=duchlässig) membran :P diese reaktion, also die osmose findet meines wissens nach immer in der pflanzenzelle statt, je nachdem in was für ein medium diese gerät(hypERton=hohe konzentration ; hyPOton=geringe konzentration)

durch osmose wird kein wasser aufgenommen, diese reaktion heißt DEPLASMOYLSE! die zelle gerät in ein hyPOtones medium & um die konzentration innerhalb der zelle auszugleichen saugt die vakuole sich voll & schwillt an !

dass verleiht der zelle ihr standhaftigkeit, ihren TURGOR PS: die zellwand einer pflanze trägt auch viel der festigkeit bei, tierische pflanzen haben nu eine membran zur abtrennung ;)

bei weiteren fragen ,schreib einfach zurück :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?