Billiger Computer der Leistungsstark ist?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

"Preis: 100-500 oder so" ist die so ziemlich unbrauchbarste Aussage die man in dem Thema machen kann. Klingt zwar jetzt gemein, aber ist so.
Das ist ungefähr so präzise wie "Der typ war 1-2m groß. Vllt auch größer. Oder kleiner."


WAS soll der PC denn können?
GEHT ein Laptop auch, oder würdest du das bevorzugen? Laptops sind teurer bei gleicher Leistung.
Würdest du dir zutrauen den selber zusammen zu bauen? Oder soll es ein bereits fertiger sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bcords
28.03.2016, 20:14

Upps falsche Antwort gewählt.

0

Das ist aber schon eine ganz schöne Preisspanne.

Und was muss beim PC dabei sein?

Monitor, Tastatur, Maus, Windows?

Und oder kannst du den PC selbst zusammenbauen oder aufrüsten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bcords
28.03.2016, 20:15

Hier eine Möglichkeit:

http://www.gebrauchtcomputer24.de/computer/hp-workstation-z600-1668.html

Dazu noch eine GTX 750ti (bei größeren Grafikkarten muss ggf. das Netzteil im PC mitgewechselt werden, da es sich bei den Rechnern um Office Systeme handelt die meist nur schwache Netzteile haben) und einen gebrauchten Monitor und du hast ein brauchbares Einsteiger Gaming System.

0

günstige PCs sind selbst gebaut. fertige PCs sind immer teurer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?