billige Schildkröten anbieter?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Leider zeigt die Erfahrung, dass "billige" Tiere nichts Wert sind. Wer wenig für das Tier ausgibt, ist auch nicht bereit, viel für Haltung, Tierarzt und Pflege auszugeben. "Gutes" Beispiel sind Wasserschildkröten. Für unter 25 € kann man die süßen kleinen "Babys" überall kaufen. Sind sie zu 25 cm heran gewachsen und das Aquarium reicht nicht mehr aus, werden sie einfach ausgesetzt oder landen in Auffangstationen. Die teureren Landschildkröten hingegen werden überlegter gekauft. Gibt natürlich immer noch genug schlechte Halter, aber das bewusste Aussetzen ist hier weitaus seltener. 


Bei Schildkrötenpreisen gibt es viele Unterschiede. 

Wasserschildkröten sind günstiger als Landschildkröten, männliche günstiger als weibliche, Jungtiere günstiger als adulter Tiere (bei Wasserschildkröten umgekehrt), von privat günstiger als von Gewerbe usw. Aber günstig ist nicht immer gut. So bekommt man schon zu Rammschpreisen Landschildkröten direkt nach dem Schlupf. Der Nachteil: Die natürliche Auslese findet dann nicht mehr beim Züchter sondern beim Halter statt, insbesondere während der ersten Winterstarre (die aber wichtig ist !). Wer etwas mehr ausgibt, bekommt im Frühjahr Landschildkröten bei guten Züchtern, die mit Liebe aufgezogen und durch die erste Starre gebracht wurden. Sie sind fit und gesund für das Leben im neuen Heim.

Wasserschildkröten sind günstiger als Landschildkröten. Aber die Pflege ist hier sehr viel aufwändiger. Das sollte man bedenken.

Männchen sind günstiger als Weibchen. Aber man sollte weder Männchen alleine noch in der Überzahl halten. Daher ist das Geld bei weiblichen Tieren besser angelegt.

Kurz gefasst: Achte darauf, wo die Schildkröte her kommt, welches Geschlecht sie hat und ob du der Art überhaupt gerecht werden kannst. Bedenke auch, dass die Folgekosten hoch sind. Beispielsweise kostet ein gutes Frühbeet für Landschildkröten schon mehrere hundert Euro oder ein Zimmerteich für Schmuckschildkröten. Tierarztkosten müssen getragen werden, Stromkosten fallen an usw. 

Bevor du dir eine Schildkröte anschaffst, solltest du dich durch gute und aktuelle Literatur belesen. Auch hier solltest du nicht sparen, denn für 8 € kann man keine ausreichenden Informationen im Buch bekommen. Es sollte schon ein paar Seiten mehr haben. Wenn du dich für eine Art entschieden hast, solltest du erst das Zuhause fertig haben. Erst dann kannst du dir deine Schildkröten holen. 


Hier findest du sonst gute Literatur zu Landschildkröten http://www.landschildkroeten-haltung.com/haltung/literatur/


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du schon mit Geiz an die Tierhaltung gehst, kann das nichts werden ! Man sollte Tiere nicht dort kaufen, wo sie billig sind, sondern wo sie gut gehalten und artgerecht gezüchtet werden. Gute Haltung hat ihren Preis. Sonst wirst du hinterher ein Vielfaches beim Tierarzt lassen.

Außerdem kostet ein artgerechtes Gehege viel mehr, als das Tier.

Am teuersten und schlechtesten kauft man übrigens im Zoohandel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An deiner Stelle würde ich lieber etwas mehr Geld ausgeben und nicht explizit nach billigen suchen! Ich habe meine zwei griechischen Landschildkröten-Babys bei Fressnapf für zusammen 189€ gekauft. Als Zubehör habe ich einfach nur Terrarium (99€),UV-Lampe (99€), Heu, Erde, Sepiaschulp, Kräutergras, Thermometer und Hygrometer (Luftfeuchtigkeit), Futterpellets (nur selten füttern!) und eine Trinkschale (14€) gekauft.
Ich glaube alles hat dann inklusive Schildis und Terrarium circa 400€ gekostet.
Du solltest dir deshalb sehr gut überlegen, ob du dir Schildkröten anschaffen möchtest!
LG UND GANZ VIEL ERFOLG UND GLÜCK BEI DER SUCHE!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine wirkliche Hilfe, sondern nur ein Tipp. Bei dem Kauf von (exotischen) Tieren nicht nur nach dem Preis gehen. Man sollte sich mit den Tieren auskennen und dann anhand der Haltung und Pflege des Vorbesitzers/Züchters entscheiden wo man kauft.

Insbesondere, wenn das Tier in eine bestehende Gruppe integriert werden soll. (Quarantäne beachten)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Billig ist nicht immer gut. Geh zu einem guten Züchter, der berät dich wenigstens tendentiell wahrheitsgemäß.

Von Zoohandlungen und Zooabteilungen in Baumärkten kannst du sowas nicht erwarten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?