Billige Gaming-PCs(Laptops)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Für 1000 Taler gibt richtig gutes - aber verschleuder das Geld nicht für optische Feinheiten und schöne Beleuchtung sondern für sinnvolle Hardware wie Mainboard, CPU und Grafik.

"Alternate" z.B. hat einen guten Konfigurator auf der Seite - die Beraten auch sehr gut.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Nclz15,

für 1000€ lässt sich schon etwas brauchbares bekommen, ich selbst habe mir vor 2 Jahren ein Lenovo Notebook für ca. 1000€ gekauft und war damit am Anfang relativ zufrieden, mein Desktop-PC den ich jetzt habe schlägt dieses aber um längen. Allerdings solltest du dir im klaren sein, dass ein Notebook nicht konkurrenzfähig mit einem Desktop PC sein wird, schon garnicht in der selben Preisklasse. Die Gründe dafür fangen schon bei der Stromversorgung an und hören mit dem beschränkten Platzangebot auf.
Dazu kommt, dass du so ein Notebook nicht einfach aufrüsten kannst. Ich möchte dir ans Herz legen, dich nach Desktop-PCs umzuschauen (solange du nur was zum spielen suchst), da hast du länger etwas von. Es gibt ja auch gehäuse, die relativ handlich sind, solltest du das Ding mal mitnehmen wollen.

Soll es unbedinggt ein Notebook sein, dann kann ich dir das Lenovo Y50-70 wärmstens empfehlen.

Gruß,

Waldi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

erst gestern hat er ein video dazu gemacht:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?