Bilinguales Abitur oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich habe selber kein bilinguales Abi gemacht, aber hatte einen bilingualen Differenzierungskurs. Von der Schwierigkeit her ist das eigentlich kein Problem, wenn man im Englischunterricht gut mitkommt. Zum Englisch-LK: Englisch in der Oberstufe ist eigentlich ähnlich wie Deutsch. Man muss viel Lesen und Interpretieren und sollte die Sprache sicher beherrschen. Du musst versuchen, dich selbst einzuschätzen, wie gut du das kannst.

Ich denke, ein bilinguales Abi ist nicht so sehr ausschlaggebend, außer man möchte vielleicht eien zulassungsbeschränkten Studiengang wählen, oder eine Ausbildung, die viel mit Sprachen und Internationalem zu tun hat. Ansonsten fragt später niemand danach, da ist der Notendurchschnitt schon wichtiger. Wenn man einen schlechten Schnitt hat,bringt einem auch der Bilingualismus nicht mehr.

Was möchtest Du wissen?