Bildungsroman = Englisch?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

ja, der Begriff wird verwendet, allerdings wird er klein geschrieben.

Die Sprach- und Wortwanderung ist keine Einbahnstraße und auch nicht neu.

Wir importieren Wörter aus dem Englischen und aus anderen Sprachen, exportieren aber genauso deutsche Wörter ins Englische und in andere Sprachen.

Manche davon werden in der Schreibweise übernommen (kindergarten), andere angepasst (dt. Keks = engl. cakes = Kuchen pl.).

Zu den 'ausgewanderten' deutschen Wörtern, die nach England und Amerika ausgewandert sind, gehören u.a. blitzkrieg, autobahn, kindergarten (aus der Zeit des 3. Reiches) und rucksack (ein Wort, was durch die Weltkriege in Ausland gelangte).

Aber auch: Gemütlichkeit, Zeitgeist, Wunderkind, Bauhaus, Ding an sich, Schnitzel, Pretzel, bratwurst, sauerkraut, beerfest, Doppelgänger, Schnaps, dachshund, gedankenexperiment, fahrvergnuegen usw.

Ganz interessante Artikel dazu kannst du ergoogeln unter:

  • Deutsche Wörter ein Exportschlager

  • Diese deutschen Wörter werden im Ausland benutzt

Außerdem gibt es in der deutschen Sprache auch und weit mehr lateinische und griechische Wörter als englische, worüber man sich bei weitem nicht so aufregt, wie über die Anglizismen.

Wenn man wie so oft gefordert wird, sämtliche (Schein-) Anglizismen aus der deutschen Sprache verbannen würde, wie es sooft von allen möglichen Seiten gefordert wird, täte man sich schwer. Mir fallen auf Anhieb 20 'englische' Wörter ein (Job, Sweatshirt, Gangster, Computer, Hobby, Champion, Walkman, Camping, Band, Jeans, Popstar, Hit, Shorts, Steak, Toast, Clown, Popcorn, Keyboard, Disco, Cornflakes), die wir jeden Tag ganz selbstverständlich verwenden, ohne uns darüber Gedanken zu machen.

Dazu verweise ich immer wieder gerne auf folgenden Video-Clip mit Thomas Freitag.

Viel Spaß bei der Lektüre und beim Anschauen!

:-) AstridDerPu

SadakoSS 15.10.2012, 16:25

Wow! Vielen lieben Dank für dieses ausführliche und sehr interessante Feedback! :) <3

Es ist wirklich erstaunlich, wie viel Einfluss die verschiedenen Kulturen aufeinander nehmen :)

Supi, dann werd ichs mal verwenden, mal sehen wies ankommt ;D glg

0
AstridDerPu 28.11.2012, 21:12
@SadakoSS

Schön, dass dir meine Antwort gefallen hat und danke für das Sternchen!

:-) AstridDerPu

0

Habe kurz mal gegoogelt:

Als Fachbegriff für den deutschen Bildungsroman findet der Begriff "bildungsroman" wohl auch im Englischen Verwendung. Ein englischer oder amerikanischer Literaturwissenschaftler, der sich mit deutscher Literatur beschäftigt, dürfte den Begriff also kennen und verwenden.

Wenn du "German bildungsroman" eingibst, dürftest du also etwas finden.

SadakoSS 15.10.2012, 16:11

Vielen Dank für die schnelle Antwort :)

0

Was möchtest Du wissen?