Bildungsgutschein, jobcenter, Förderung?

5 Antworten

Ja, wenn die Vorausssetzungen gegeben sind. Einfach mal eine Umschulung ist nicht drin. Dafür muss es wichtige Gründe geben, damit das Jobcenter diese auch mit einem BG fördert. Einen Rechtsanspruch gibt es nicht.

Woher ich das weiß:Beruf – tägliche Arbeit im Beruf

Um es kurz zu sagen, deine berufliche Zukunft muss sehr schlecht aussehen bzw. du bist so gut wie nicht in dem Arbeitsmarkt vermittelbar. Aber eine Umschulung bekommste nur, wenn man anhand von zahlreichen Tests sieht, das diese Maßnahme auch zum Erfolg führt.

Solche Bildungsgutschein gibt es auch vom Jobcenter aber das Problem dabei ist eine Umschulung ist eine kann Leistung solange man nicht aus gesundheitlichen gründen umschulen muss! erstmal muss du deinen Fallmanager dafür überzeugen und Dan einen Eignungstest dort abliefern erst Dan wird entschieden Umschulung dir das leben nicht zu schwer und stelle den Antrag auf eine Umschulung schriftlich Dan muss die Ablehnung begründet werden! Wen du aber langzeit Arbeitslos bis zb 2 Jahre Dan geht das theoretisch auch mit eine Umschulung!

Aber überlege dir vorher gut welche Umschulung du machen wilst die zb in einer Firma oder zb bei einem träger wie ein BFW Die auch gerne mal jemanden 1 tag vor der Prüfung rauswerfen!

Beides hat vor und nachteile!

Wie meinst du das mit 1 Tag vor der Prüfung rauswerfen?

0

Das können dir die Mitarbeiter des Amtes genau erklären.

Was möchtest Du wissen?