Bildungsdokumentation: Portfolio

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dieses Wort dürfen die Kinder erfinden!

"Heute dürft ihr ein Wort erfinden, das es noch nicht gibt. Wir brauchen einen Namen für dieses Heft/diesen Ordner. In dem Ordner sammeln wir alles, was Ihr hier macht, und was Euch oder mir ganz besonders gefällt. Am Elternabend zeigen wir das dann Euren Eltern."

Ich denke, da kommen lustige Wörter. Könnte auch ein "GeheimWort" sein, das nur Du und die Kinder kennen. Oder muss es so tuiefpädagogisch deutlich für Erwachsene zu erkennen sein, was drin ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlackRainbow666
07.10.2010, 18:28

Das kann ich Dir erst sagen, nachdem wir die Vorschläge "alte S.cheiße", "dumme Missgeburt" und "Asloch" durchgearbeitet haben :)

In diesem Zusammenhang Gruß und Dank an Bushido für die pädagogische Einführung solcher Wörter^^

0

Passende Begriffe sind zum Beispiel: Mein "Bildungsbuch" oder: Das "Ich-Buch", oder:"Könnerbuch" oder "Mein Kita-Buch". Viel Erfolg beim Einführen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

... gut finde ich den Vornamen in Verbindung mit Buch. Beispiel: Annes-Buch, Florians-Buch, etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VielesNeu1968
07.10.2010, 18:12

Aber es ist dann schwierig in der Allgemeinheit darüber zu reden. "Jetzt darf jedes Kind in sein ...-Buch reinmalen" - so vielleicht.

0

name der einrichtung oder der Gruppe und Buch. ...buch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Name der Einrichtung oder der Gruppe + Buch. ...buch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?