Bildung von Antikörper

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi KLBaBlBadie Makrophagen treten erst dann in Aktion,wenn die Granulocyten Antigene v.aBakterien nicht phagozytieren konnen.Die Rezepten der Zellwand beider Zellarten sind unterschiedlich konfiguriert,sodass sie sich gegenseitig nicht als Antige erkennen können(sehr vereinfacht,in einem ImmunologieLehrbuch sind Details nachzulesen).LG Sto

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von miimiimiimiimii
12.10.2011, 23:09

neh das stimmt nicht. makrophagen werden unabhängig von den granulozyten aktiv. außerdem präsentieren granulozyten keine zuvor phagozytierten antigene.

0

makrophagen bilden doch gar keine antikörper.?

sie (nur die zellen des mononukleären phagozytose-systems (nicht die granulozyten)präsentieren allenfalls antigene auf den MHC-molekülen. diese werden jedoch nicht von antikörpern erkannt, da das dort abgebildete epitop zum einen zu klein ist und zum anderen eben in die oberfläche des mhc-s eingebettet wird, sondern von b- und t-zell-rezeptoren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?