Bildung der Grundherren!?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Was ist mit "damals" gemeint? Antike, frühes Mittelalter, Hochmittelalter, Spätmittelalter, frühe Neuzeit usw. - da war es jeweils sehr verschieden. Außerdem gab es geistliche Grundherren, die meistens (nicht immer!) eine umfangreiche Ausbildung besessen haben (an Domschulen, Klosterschulen, Universitäten angeeignet), und weltliche Grundherren, für die eine tiefergehende Bildung teilweise ein Hobby war. Manche haben studiert, andere haben das Gelehrtsein ihren Schreibern überlassen. Zu gewissen Zeiten war auch die Beherrschung ritterlicher Tugenden und Fertigkeiten wichtiger als Gelehrsamkeit. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chartslay
09.06.2016, 22:48

Mittelalter, tut mir Leid hab ich vergessen. 
Was haben sie denn im Mittelalter gemacht? Gab es da auch schon die geistlichen Grundherren und die weltlichen Grundherren?

0

Was möchtest Du wissen?