Bildstörung seit Umstellung auf digital (KabelD)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn dein Fernseher nur DVB-T hat, aber kein DVB-C, hast du auch keine digitalen Programme von Kabel Deutschland.
Du empfängst weiterhin das analoge Programm-Angebot von KD und die digitalen DVB-T-Programme.
Da es bei digitalen Signalen keine Verzerrungen und Flimmern gibt, ist dies der Beweis dafür.
Das Wort "Umstellung" ist im Grunde falsch, da nach so einer Umstellung die analogen Kabel-Programme weiterhin empfangbar sind und die digitalen nur zusätzlich dazu kommen. Eigentlich müsste es Modernisierung heißen.
Gruß DER ELEKTRIKER

störungen bei den Sendungen über DVB-T oder Kabel D?

Henningsma 28.01.2013, 12:40

Bei allen Sendungen..

0
gerd1011 28.01.2013, 12:45
@Henningsma

wie empfängst Du die digitalen Sender? Receiver extern oder auch im TV mit drin?

0
Henningsma 28.01.2013, 12:50
@gerd1011

Habe keinen externen Receiver. Umstellung im ganzen Haus von analog auf digital durch KabelD. Ohne DVB-T nur 32 Sender.

0
gerd1011 28.01.2013, 12:59
@Henningsma

wie sieht es denn beim Nachbarn aus? Ansonsten lösche mal alle Programme und mache einen kompletten Sendersuchlauf.

0
Henningsma 28.01.2013, 13:29
@gerd1011

Die anderen Nachbarn haben bis auf meinen unmittelbaren Nachbarn keine Probleme. Dieser hat sich von einem Freund eine Zusatzkarte besorgt für weitere Programme. Aber nicht die Originalkarte. Seitdem habe ich die Störungen.

0
gerd1011 28.01.2013, 13:33
@Henningsma

dann scheint diese Zusatzkarte die Störungen zu verursachen. Und wenn es keine Originale ist. Wenn er sie nicht freiwillig entfernt, wende Dich an den Kabelnetzanbieter bzw. Vermieter und fordere eine Lösung des Problems, Du hast ein Anrecht auf störungsfreies Fernsehprogramm.

0

Was möchtest Du wissen?