Bildschrimaufnahmeprogramm für Lets Plays auf YouTube?

5 Antworten

Hi, ich würde dir auf jeden Fall dazu raten Videos unkomprimiert aufzunehmen. Die Dateien sind zwar riesig (4 GB pro Minute in FHD) aber dafür kannst du sie flüssig editieren. Dein Videoeditor muss die Datei nicht erst dekomprimieren um sie zu bearbeiten was ziemlich nervig sein kann. Es "laggt" dann alles und stürzt auch schon mal gerne ab. 

Für 30 Minuten bräuchtest du ca. 120 GB freien Speicher. Ich kann dir dazu raten überr kurz oder lang eine SSD dafür zu kaufen. Dadurch verlangsamt die Aufnahme nicht die Festplatt auf der du spielst und das Spiel läuft besser. 

Ich nehme meine Videos mit "Dxtory" auf was mittlerweile sicher die meisten YouTuber nutzen. Es kostet allerdingd etwas! Für den Anfang tuen  es auch kostenlose programme und davon gibt es einen ganzen haufen. Von denen kann ich dir zu

- MSI Afterburner + Rivetuner 
- Open Broadcaster Software (OBS) 

raten. Wobei OBS ziemlich verwirrend sein kann. Es zeigt soweit ich weiß auch keine FPS an aber ich bin mir da nicht sicher. Es ist zwar zum Streaming gedacht man kann aber auch einfach nur den "Stream" auf der Festplatte speichern. 

Ich rate die zu Active Presenter. Das hat auch gleich noch einen Editor integriert, was dir ein zusätzliches Schneideprogramm erspart

Obs / Loilo Game Recorder

Was möchtest Du wissen?