Bildschirmstörungen bei neuem Asus Laptop!

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallöchen. Ich habe mir ein paar Tage vor Silvester auch den Asus X52N (braun) gekauft. Den ersten Tag lief alles super und den zweiten Tag dann hatte ich 3 - 5 Streifen auf der linken Bildschirmfläche die übers Bild flackerten. Und das alle 10 Sekunden. Ich mich natürlich geärgert und bin wieder nach Berlet hin. Konnte ohne Probleme einen neuen Laptop mitnehmen (also gleiches Modell). Nach dem ich ihn konfiguriert hatte, traten die Störungen direkt wieder auf. Jetzt habe ich diese Störungen allerdings nicht mehr alle paar Sekunden, sondern dazwischen sind auch mal 20 Minuten Pausen. Bevor ich eure gleichen Probleme hier im Forum gelesen habe, bin ich jetzt von Störungsfeldern innerhalb meiner Wohnung ausgegangen. Ich fand es unwahrscheinlich, dass ich ausgerechnet zwei defekte Geräte hintereinander erwische. Ich schaue über eine Zimmerantenne fernsehen(DBV-T Reciever)und dachte jetzt daran, dass diese auf die gleiche Frequenz wie der Bildschirm läuft und Störungen verursacht. Ich will ihn nicht einschicken lassen und mir auch keinen neuen aussuchen, da ich sooo lange gebraucht habe, mich für ein Modell zu entscheiden. Ich wollte unbedingt einen braunen... :-(

Dazu fällt mir noch ein, dass ich die Störungen nicht auf der Arbeitsstelle hatte. Ich habe den Laptopn einen ganzen Nachmittag auf der Arbeit genutzt und es war nicht ein Flackern da. Daher auch die Idee mit den Störungsfeldern durch andere Elektrogeräte innerhalb der Wohnung.

0

Meiner ist jetzt seit fast 3 Wochen weg :( Ich wäre wohl die erste mit dem Problem. Zuerst sagte man mir, das es nur ca. 10 - 14 Tage dauern würde bis ich ihn wieder bekäme und als ich nach der angegeben Zeit nachgefragt habe, hieß es plötzlich, dass es normal 4 Wochen dauert. Na ganz toll! Und wenn das Problem dann immer noch nicht gelöst wurde, dann kann ich das Ding vielleicht noch 2 mal wegschicken, bis ich mein Geld zurück bekomme. Das heißt, ich habe ein Neugerät, welches ich 3 Monate nicht nutzen konnte!!!

Hey Leute!

Nein leider gibt es nichts neues! Mein Laptop ist IMMERNOCH in Reperatur was mich total wütend macht da er ja schon seit dem 25.11. (!) weg ist (das 2. mal ja schon!!) Die Typen bei der Reperatur Firma haben mehrere ersatzteile für den laptop bestellt und haben allein da drauf 15 Tage gewartet! Nun sind die Ersatzteile eingetroffen und eingebaut und der Laptop ist wieder durch den Testlauf gefallen! Also wieder suchen nach dem Fehler und warten! :-( Das macht einen echt rasend wenn man bedenkt das man von dem Laptop den man ja NAGELNEU im Laden gekauft hat wenn es hoch kommt mal vielleicht 3 Wochen was von hatte! Wir haben mehrfach schon im laden angerufen und nachgefragt usw aber als reaktion kam immer nur " Die Firma besteht auf ihre 30 Tage Reperatur Zeit"! Super! :-/ Und sagen was nun an dem Laptop eigentlich genau kaputt ist kann mir auch keiner! Am liebsten würde ich diesen Laptop gar nicht mehr wieder haben! Eins weis ich, ich nehme nie wieder Asus, allein der Kundenservice und die schnelligkeit ist nicht gerade prickelnd wie man sieht! .... -_-

PS: @feneu : hast du deinen Laptop denn jetzt auch eingeschickt oder noch nicht? Kannst du mir das Video auch per mail zuschicken?

Ich habe (hatte) das gleiche Problem mit einem ASUS X52N.Nachdem ich das Gerät gekauft habe hatte ich diese Streifen im Display.Neue Treiber haben nix gebracht.Wenn ich das Bild über den Fernseher laufen gelassen habe waren diese Streifen auch dort zu sehen.Display also eigentlich in Ordnung.Ab zum Händler damit und wollte ihn reklamieren.Komischerweise traten die Fehler da nicht auf.Ich hab trotzdem ein neues Notebook bekommen und hatte zuhause damit sofort die gleichen Probleme.

Es muss wohl wirklich an der Umgebung liegen wo das Gerät steht.Ich hab mal die 3er Steckdose,die sehr nah am Notebook lag,weiter weg verlegt.Und siehe da....die Streifen waren nicht mehr zu sehen.Testet mal bei euch ob die Probleme auch an anderen Orten auftreten.Ist vielleicht hilfreicher als das ewige einschicken das anscheinend eh nix bringt.

Viel Erfolg

Hallo,

mein Laptop wurde 3 mal eingeschickt, jedes mal wurden nur die Treiber aktualisiert, bzw beim 2ten mal Windows neu aufgespielt. Danach ging alles super. Leider habe ich win7 gestern neu installiert und schon habe ich wieder Streifen. Der Fehler scheint sich also mit Treibern und Einstellungen beheben zu lassen. Die im Internet verfügbaren Treiber helfen leider nicht. Mal sehen wie ich jetzt an die "Asus" Treiber komme.

Mit anderen Worten.. die haben keinen blassen Schimmer beim Reparaturservice. Ich geh stark davon aus, dass es eben NICHT an RAM, Display o.ä. liegt, sondern an dem grottenschlechten Treiber für die Radeon 4200 von ATI. Diese Grafikkarten machen, sofern ich die Foren richtig interpretiere in denen die behandelt werden, nichts als Probleme und keiner weiss so richtig worans liegt.

Problematisch bei mir ist ja auch noch, dass das Notebook ne Zugabe zu einem Handyvertrag war und somit nutzt mir die Rückgabe beim Händler nichts - auf den Euro kann ich auch verzichten, der kauft mir kein funktionierendes notebook.

Viel schlimmer finde ich, dass ASUS sich offensichtlich des Problems nicht annimmt und anstatt dessen ins Blaue hinein von einer externen Servicefirma (Let me repair, die machen den "Service") alles tauschen lässt, was geht. Das ist kein Service, sondern Chaos und wird zumindest mich in der Zukunft davon abhalten, wieder zu ASUS zu greifen.

Wenn das mit der Reparatur nix bringt, muss ich also versuchen, über ASUS ein anderes Gerät zu bekommen (um Gottes Willen KEINEN X52N, sondern etwas mit richtiger hardware - von AMD/ATI lasse ich garantiert ab sofort ebenfalls die Finger) oder ich steh wieder genauso schlau da wie am Anfang.

Ich würde vorschlagen, wir halten uns Tatsache hier (und nicht per eMail) auf dem laufenden, vielleicht erreicht ja einer einen Durchbruch. Mein Notebook is jetzt seit ner Woche auf dem Weg, dementsprechend noch kein Ergebnis..

So, update:

Habe mein notebook seit heute wieder - lediglich Treiber neu installiert und irgendein reset in Win7 wollen sie gemacht haben, aber die Karte läuft wieder einwandfrei und ich hab keine Grafikfehler mehr.

Was mich allerdings extremst anpisst ist die Tatsache, dass ich meine Originalverpackung inklusive aller Schutzhüllen da hingeschickt habe und das blanke Notebook inklusive diverser Schmierspuren wiederkriege - das geht besser. Diesbezüglich werde ich ASUS nochmal anrufen, ich will meine Verpackung zurückhaben.. mindert nur den Wiederverkaufswert.

Ansonsten wie gesagt alles okay bis hierher! Allerdings hab ich noch keine Antwort darauf, was nun software reset bedeutet und wo der Fehler nun Tatsache lag. Den Treiber, den die da aufgespielt haben, finde ich weder im Netz noch bei ATI direkt - also keine Ahnung, was das nun soll oder obs Tatsache daran liegt, is auf jeden Fall nicht der neuste.

Hi, könntest du mir den "Asus" Treiber schicken? Man kan doch Treiber als Anhang hochladen, oder??

Kan man bei Gute Fragen, eigentlich Nachrichten an einzelen Personen schicken? Hab leider keinen Button dafür gefunden, somit jetzt auf diesem Weg.

Grüß kathnl

0

Endlich Gleichgesinnte gefunden. Hab das selbe Problem gehabt. Anfang November bei nem bekannten Internetanbieter gekauft und nachdem ich alles installiert hatte, diese Streifen. Formatiert, aktuelle Grafiktreiber, selbe Problem Zur Reparatur gebracht, Display wurde getauscht. Ding nach 10 Tage wieder bekomme, ich mach das an.. Streifen...Wieder hin, eingeschickt, als ich ihn wiederbekommen habe "Fehlerhafter Arbeitsspeicher" getauscht. Was soll ich sagen, natürlich nichts geholfen. Ich mich mit dem Verkäufer in Verbindung gesetzt, hab das zurückgeschickt, die haben das geprüft und mir das Geld gutgeschrieben. Hab mit dem Geld dann natürlich wieder den x52n bestellt... Gestern ist er angekommen.... Den Rest könnt ihr euch denken. Der wird nachher wieder direkt zurückgeschickt....

Habt ihr noch etwas neues gehört?

Ohje das hört sich ja ja genauso besch..... an wie bei mir :-( Also mein Laptop ist heute angekommen (wahnsinn, ich war ganz sprachlos am telefon als die mir sagten er sei zurück ^^). Ich mich natürlich gefreut und dann mach ich ihn an und siehe da, STREIFEN! Oh man das glaub ich nicht, ich meine die müssen doch wieder nen testlauf gemacht haben oder? Diese Streifen sind ja nun wirlich nicht zu übersehen!... Außerdem ist der sowas von laut!!! Der bläst die ganze Zeit unheimlich laut vor sich hin und dann hört er wieder auf für 4-5 sekunden und fängt wieder an ein paar minuten und das die ganze zeit im wechsel da bekommt man echt einen an die klatsche :-/ Und nun kann ich morgen mal wieder in den laden gehen und ihn dort abgeben! Allerdings hab ich keine lust wieder 4 wochen auf das gerät zu warten! ich werde mal versuchen auch das Geld zurück zu bekommen. Wenn ich richtig gelesen haben hast du EagleEye1 deinen Laptop 3 mal zur reperatur geschickt und dann erst dein Geld zurück bekommen oder? Ich meine wenn soviele diesen fehler mit dem gleichen Laptop haben liegt es doch an diesem Modell da ist doch irgendwas in der produktion nicht in ordnung!?

0
@Sydney89

Ich hab den Laptop zweimal zu Asus gebracht. Nach dem zweiten Mal habe ich dann bei dem Onlineshop angerufen, denen die Situation geschildert. Darauf haben die mir gesagt, dass das kein Problem wäre, den zurückzuschicken. Nach dem zweiten fehlgeschlagenen Reparaturversuch müsse der Händler den zurücknehmen. Ich solle ihn nur einschicken, die würden meine Fehlerbeschreibung prüfen und mir dann das Geld erstatten. Und so ist es dann auch gekommen. Nur leider hab ich den Fehler gemacht, dass ich mit dem gutgeschrieben Geld das selbe Modell gekauft habe... aber habe ich ja bereits von berichtet^^ Hab auch bei dem Telefonat für den Widerruf gefragt, ob die schon öfters Probleme mit diesem Modell gehabt haben, aber bei denen seien bisher keine Auffälligkeiten aufgetreten.

0

Hey Sidney89, ich habe deine Frage auch gerade in einem anderen Forum gelesen, und dir daraufhin geantwortet, machs aber gerne hier nochmal. Ich habe den gleichen Laptop von Asus seit einigen Wochen und exakt das gleiche PRoblem. Hat mich schon einige Nerven gekostet. War schon im PC-Geschäft, die konnten dazu aber nicht allzu viel sagen. Bescheiden! Hab ihn bisher noch nicht eingeschickt, da ich ihn noch nicht wirklich entbehren konnnte, den Laptop mein ich. Überlege es mir aber. Hast du ihn schon eingeschickt? Oder schon ne Fehlerdiagnose bekommen? Würde mich brennend interessieren. Is ja schon ein Ding, dass das mehrmals vorkommt. ICh dachte erst, ich wäre hier der einzige.

Sonst wurde das Gerät ja schwer empfohlen.

Lass was hörn, MFG, Felix

Hallo Felix! Also ich hab das Gerät vor ca. 1 Monat eingeschickt, hab es schon nach 5 tagen wieder zurück bekommen weil die Techniker angeblich keinen Fehler sehen konnte! -- Der witz an der Sache war ja noch das ich die Streifen fotografieren sollte wenn sie erscheinen, wie ich gelesen habe hast du den gleichen Fehler, dann wirst du mir sicherlich auch zustimmen das man so schnell wie diese Streifen kommen und wieder weg sind, noch nicht mal die Taste an der Kamera betätigen kann!... Nun ist er schon das 2. mal eingeschickt (hab ihn am Donnerstag wieder abgegeben). Die Fehler waren immer noch da und auch wenn man den Laptop mit dem HDMI Kabel an den TV anschließt hat es ziemlich genervt mit diesen Streifen! Außerdem hat der Lüfter an der Seite auf einmal angefangen zu spinnen er hat so seltsamme Geräusche gemacht und wurde so heiß als wenn ich einen Föhn dort hätte und er hat ziemlich verbrannt gestunken! Da hab ich dann mit einem Mitarbeiter von dem Laden wo ich ihn gekauft hab gesprochen der dann meinte das die Grafikkarte jetzt wohl kaputt wäre und die streifen daher auch kommen würden. Aber beim letzten einschicken hat ja seltsammerweise kein mensch einen fehler entdecken können .... -- Nun ja jetzt warte ich mal ab und bin sehr gespannt ob sie endlich mal diese blöden "streifen" gesehen haben und mal nach der Grafikkarte schauen.... Denn das geht mir doch ziemlich auf die Nerven das ich ständig meinen Laptop einschicken muss! Denn erst nach dem 3. einschicken bekommt man ein neues Gerät! :-( Ich werd mich nochmal melden sobald der Laptop wieder bei mir ist, 10 Tage sind schon ne lange Zeit :-( LG Sydney89

0
@Sydney89

Hey sidney, thx für die Antwort. Sowas, ich hab meinen noch nicht eingeschickt, weil ich exakt das befürchtet habe. sie brauchen lange und sagen sie sehen keine streifen. mein tipp: mach ein video vom bildschirm und schneid den teil raus, wo die streifen kommen. hab ich gemacht. wenn du möchtest lad ichs dir über rapidshare hoch, dann kannst du's mal vergleichen. Mit dem Lüfter hab ich keine Probleme. Lass nochmal was hörn, wenn du mehr weißt.

Am besten wir tauschen uns über mail aus, oder ? nicht hier übers forum. MFG, F

0

Es liegt doch nicht an der 3er Steckdose.Bei mir liegt es am Wlan-Router.Wenn ich den Router vom Stromnetz trenne macht der Laptop keine Zicken mehr.Sobald ich den Router wieder starte kommen diese verdammten Streifen wieder.Ich habe einen Netgear WG614.Ich weiß aber nicht was ich da ein- oder umstellen kann damit ich keine Probleme mehr habe.

Hey boys,

hats bisher ein Ergebnis?

Ich hab dasselbe Problem mit dem gleichen Laptop und bin mir unschlüssig, worans liegt. Hardwaredefekt schließe ich eigentlich aus, weil die Fehler bei Neuinstallation des Treibers bis zum nächsten Herunterfahren NICHT auftreten, erst wieder danach - als ob der Treiber nicht sauber mit dem Win 7 64Bit arbeiten könne.

Also, irgendwelche Neuigkeiten? Per eMail ist zwar schneller, nutzt aber den anderen mit demselben Problem leider nix.

Cheers,

RC

Was möchtest Du wissen?