Bildschirmauflösung 640x480

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Viele Dialoge haben einen Standardbutton, meist mit einem Rahmen oder ähnlich hervorgehoben. Bei Installationsprogrammen ist das meistens der "Weiter"- oder "Fertigstellen"-Button, und das Drücken der Eingabetaste wirkt wie der Klick auf den Standardbutton.


Falls das nicht klappt, ist der "Weiter"-Button nicht der Standardbutton. Viele Installationsprogramme enthalten leider nicht einmal Windows-Standard-konforme Buttons, die auch mit der Tastatur betätigt werden können, sondern stattdessen bunt designte Flächen, die als Buttons herhalten müssen und nur auf Mausklicks reagieren. Für solche Fälle funktioniert der folgende Trick nicht:

(Standardkonforme) Buttons haben einen "Tabulatorindex". Tab ist die Taste oberhalb von "Feststellen" (Caps Lock). Wenn du sie immer wieder drückst, werden alle aktiven Komponenten des Fensters in der Reihenfolge ihrer Tab-Indizes angesprungen. Ob der richtige Button markiert ist, kannst du jedes Mal kontrollieren, indem du das Fenster passend verschiebst. Dass es auch dann zurückverschoben wird, wenn der richtige Button markiert ist, ist nicht schlimm, weil du dann einfach blind die Eingabetaste drücken kannst.

Vielleicht mal im Sicherheitsmodus starten (f8 oder f12 während dem starten drücken weiß nicht genau welche Taste das war) dort sollte es unter umständen gehen! LG

Was möchtest Du wissen?