Bildschirm friert beim Boot von DVD ein, Grund?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hast Du "secure boot" im (U)EFI ausgeschaltet? Und auch Fastboot deaktiviert?

Erzähle uns doch einfach noch ein bisschen mehr über Deinen Rechner, wenn die von mir genannten Maßnahmen  nicht helfen sollten.

Alles, was Du zur Installation von Ubuntu wissen musst, findest Du hier: https://wiki.ubuntuusers.de/Installation/

Auf der Homepage von OpenSuSe findest Du ebenfalls eine (deutsche) Anleitung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Linuxhase 14.06.2016, 20:33

@LemyDanger57

Hast Du "secure boot" im (U)EFI ausgeschaltet? Und auch Fastboot deaktiviert?

  1. Hätte er Fastboot aktiviert würde er ganz sicher eine Fehlermeldung bekommen die darauf hinweist.
  2. Secure Boot ist doch kein Nachteil (mehr) für eine aktuelle Distribution.

Erzähle uns doch einfach noch ein bisschen mehr über Deinen Rechner

Das hingegen kann eher helfen Licht ins Dunkel zu bringen.

Linuxhase

0
dontcareaboutme 14.06.2016, 21:45
@Linuxhase

geht es um technische daten, oder was genau?

ich habe einen acer aspire e5 - 573 und habe meinen ram speicher auf 12 gb ausgebaut.

intel core i3-5005U prozessor und intel hd graphics 5500.

1 tb festplatte die ich in 3 partitionen geteilt habe, eine worauf windows läuft mit 500gb und 2 leere mit jeweils 250gb für ubuntu und opensuse

0
LemyDanger57 15.06.2016, 16:30
@Linuxhase

@Linuxhase:



Das blöde an Fastboot ist aber eigentlich, dass man meistens gar nichts sieht.

Einen Vorteil sehe ich aber auch nicht wirklich.




0

Hallo

ich kann dann jeweils auswählen was ich machen will, sprich;

ubuntu/opensuse installieren, dvd überprüfen, etc.




Bei openSUSE gibt es keinen ausprobieren-Modus, es gibt ein Live-Medium mit festgelegtem Desktop aus dem heraus man installieren kann, oder eine vollständige Installations-DVD bei welcher man die Wahl hat welchen Desktop man installiert, letztere hat keinen Live-Modus.

sobald ich hier eine auswahl treffe friert mein rechner ein und es geht nichts mehr. 

Wenn schon kein Live-System startet, dann würde ich mal den Hashwert der Dateien verifizieren.

Linuxhase

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
dontcareaboutme 14.06.2016, 21:42

Ich benutze in beiden Fällen eine vollständige Installations-DVD, was genau hat es mit dem Hashwert auf sich?

0
Linuxhase 15.06.2016, 05:32
@dontcareaboutme

@dontcareaboutme

Ich benutze in beiden Fällen eine vollständige Installations-DVD

Dann kannst Du bei openSUSE auch keinen Live-Modus haben.

was genau hat es mit dem Hashwert auf sich?

Dieser Wert stellt die Integrität, also die Unversehrtheit der Datei sicher sofern sich dieser mit dem von der Herstellerseite (Distributorenseite) deckt. Für Windows gibt es dazu z.B.:  dieses Programm:

http://www.heise.de/download/product/md5-41158

[....] installieren, dvd überprüfen, etc.

Macht wahrscheinlich das Gleiche, zeigt allerdings den Wert nicht an, weshalb ich es nicht als sicher genug ansehe.

Im "schlimmsten" Fall würde ich mal ein Puppy-Linux verwenden, die bootet eigentlich immer, resp. zeigt immer etwas an, und sei es auch nur eine Fehlermeldung die einen darauf hinweist wo das Problem zu suchen ist.

Linuxhase

0
LemyDanger57 15.06.2016, 16:26

Wenn schon kein Live-System startet, dann würde ich mal den Hashwert der Dateien verifizieren.

Wie hoch schätzt Du die Wahrscheinlichkeit ein, dass beide ISOs korrumpiert sind?

0

Rechner zu schwach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LemyDanger57 14.06.2016, 18:34

Statt zu raten, ,solltest Du nach mehr Informationen fragen.

1
LemyDanger57 14.06.2016, 18:42
@Jensen1970

Er hat aber als eines der Themen Windows 10 angegeben, da sollte der Rechner ausreichend sein, oder?

1
Jensen1970 14.06.2016, 18:46
@LemyDanger57

...................erstelle ein neues Installationsmedium könnte einen Treffer haben . 

1
dontcareaboutme 14.06.2016, 21:46

der rechner dürfte nicht zu schwach sein, weil auf meinem anderen rechner läuft zumindest opensuse und der ist schlechter.

1

IMGBURN funktioniert nur für Windows ISOs, wenn ich mich nicht irre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LemyDanger57 14.06.2016, 18:34

Quatsch, was sollte denn an einer Linux-ISO anders sein als an einer Windows-ISO?

2

Was möchtest Du wissen?