Bildschirm-Auflösung: Warum ein vielfaches von 8?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,

diese Auflösung liegt durchaus im Standard: HD/2K

1:1,85 = 1920x1038

1:2,35 = 1920x817

1:1,78 = 1920x1080

Und das du mit dem durch 8 teilbar hier etwas falsch liegst, hat du ja schon selber gemerkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nintendoluk
03.08.2016, 17:16

Okay danke :-)

Und woher kommen die Zahlen 1,85 2,35 und 1,78?

Edit: Upps mit falschen Account geantwortet xD
Nicht verwirren lassen! :-P

0

das ergibt sich aus den formatfaktoren z.B. 4 zu 3, 16 zu 9 oder 16 zu 10...

gut, 4 ist zwar nicht duch 8 teilbar so wie 16, aber wenn die spaltenzahl eine gerade zahl ist, dann ergibt sich quasi ein verhältniss von 8 zu 6...

die anderen auflösungen, die du da genannt hast, sind allerdings nicht ganz exakt "geometrisch" daher kannst du hier nicht durch 8 teilen...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich will hier nun nicht mit gefährlichem Halbwissen glänzen aber ich behaupte, dass das alles mit der damaligen bit und byte berechnung zu tun hat und folglich auch auf die Pixel übertragen wurde.

8bit = 1 byte
1024 byte = 1 kilobyte

usw. 

aber wie gesagt ohne Gewähr. 

Da damals die die Anzeige von Pixeln auf eine Farbe pro Pixel beschränkt war, hieß es immer 1 byte = 1 Pixel auf der grafischen Oberfläche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?