Bildrechte im Internet (Website)

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

z.B. spiegel(n), die Farben verändere

Das wäre eine Zuwiderhandlung gegen § 15 UrhG (ausschließliche Rechte des Urhebers) i.v.m. § 23 (Umgestaltung und Bearbeitung) UrhG und ohne Nutzungserlaubnis strafbar nach § 106 UrhG, was wiederum zur Abmahnung mit Kostennote berechtigt und dich schadensersatz- wie unterlassungspflichtig macht nach §§ 97 u. 97a UrhG

auf meine eigene Website stellen

was eine weitere Zuwiderhandlung gegen § 15 UrhG i.v.m. §§ 16 (Vervielfältigung), 17 (Veröffentlichung) und 19a (Recht zur öffentlichen Zugänglichmachung) ff UrhG wäre und ebenso strafbar ist.

Breche ich damit das Urheberrecht oder ist es legal?

ja - du verletzt damit die Rechte des Urhebers

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt auf die eingeräumten Rechte des Rechteinhabers an. Es gibt Lizenzen, bei denen darauf hingewiesen wird, dass das Bild verändert und als eigenes Werk veröffentlicht werden darf. Es gibt aber auch Rechteinhaber, die "all rights reserved" haben. Dann ist die Verbreitung verboten, egal auf welche Art und Weise. Meinst Du mit Spiegel den Verlag Spiegel oder einen Spiegel? Der Verlag ist mit ihren Rechten streng. Ansonsten musst Du auf der Website gucken, von der Du das Bild hast und ggf. nachfragen. Im Zweifelsfall immer einen Link anbringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dinkelman96
27.12.2011, 19:08

Erstmal Vielen Dank ich meine mit Spiegeln das Bild mit einem Bildbearbeitungsprogramm zu spiegeln sodass es Spiegelverkehrt dann auf meiner Website wäre

0

Wenn du der Urheber des (ursprünglichen) Bildes bist darfst du damit machen was immer du möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das darfst Du nicht.

Es ist nach wie vor urheberrechtlich geschützt.

Wenn ich ein Auto klaue und es umspritze, gehört es mir trotzdem nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?