Bildrechte Fotograf

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, das darf er nicht! Du bist der Auftraggeber und hast die Rechte am Bild. Falls mit Negativ gearbeitet wurde, könntest Du sogar da die Herausgabe verlangen - bezahlt ist bezahlt! Wohl eher müßte er Dir eine Nachbesserung gewähren und damit Fotos ohne diesen Schriftzug aushändigen.

Ich würde diesen Vertrag als einen sog. gemischten Vertrag bezeichnen wollen, da er sowohl komponenten des Dienstvertrages (Fotografieren der Person) als auch des Werkvertrages(Herstellung von Fotos) enthält. Und Bestandteil des Werkvertragsteils ist die Lieferung einer mangelfreien Sache. Nun wird aus meiner Sicht etwas schwammig. Ich würde es schon als Mangel sehen, wenn meine Bewerbungsfotos mit einer Bemerkung versehen wären. Dies müsste extra vereinbart werden. Kann aber sicherlich auch anders gesehen werden. Da hilft mal wieder nur ein Rechtsanwalt. Daher die Frage: Hast Du etwas unterschrieben, was das Anbringen des Schriftzuges ermöglicht? Ansonsten würde ich auch neue Abzüge verlangen. Sollte er sich verweigern: Geld zurück! Natürlich nur gegen Aushändigung der Bilder an den Fotografen.

Normalerweise hat der Fotograf die Bilderrechte, es sei denn Du vereinbarst vorher schriftlich etwas Anderes (immerhin ist er der 'Künstler').

Für Bewerbungsfotos kannst Du allerdings erwarten, dass Du die Bilder auch für den Einsatzzweck benutzen kannst. Ansonsten verlange das Geld zurück!

@LieberGott

Wenn ich als Modell engagiert werde, dann werde ich dafür auch bezahlt und weiß, daß mein Auftraggeber meine Fotos für seine Zwecke gebraucht (Beispiel: Modekataloge). Das ist dann wie ein Dienstleistungsvertrag in dem ich der Auftragnehmer bin. Aber wenn ich zum Fotografen gehe und Fotos von mir anfertigen lasse, also wenn ICH der Auftraggeber bin, der bezahlt, dann gehören mir auch die Fotos bzw. habe ich die Rechte daran.

0

Bildrechte bei nicht erkennbarem Gesicht

Sachlage: Bild im Urlaub aufgenommen als Hobbyfotograf, welches eine Person von hinten und das Meer zeigt (ähnlich: http://www.pakt.ch/musikkreuzfahrten/bilder/impressionen/impressionen2009/sommer2009girlstrand.jpg ).

Frage: wie sieht da die Sachlage aus, das Gesicht ist ja nicht erkennbar, darf ich das dann online präsentieren?

Gruß

...zur Frage

Kostenfreier Fotograf in Berlin für Cosplays?!

Hey. Ich wollte demnächst mit einer Freundin vielleicht ein kleines Shooting machen. Ich hatte schon ab und zu ein paar Cosplay-Shootings.. Aber wollte mich nochmal nach einem anderen Fotografen umsehen. Das Ding ist, ich bin noch unter 18, und nicht jeder Fotograf fotografiert auch "Models", die unter 18 sind ... Also so, wie ich es gelesen habe.. Deshalb ist meine Frage: Kennt Jemand einen Fotograf, der kostenlose Bilder macht, von Cosplayern? Er/Sie muss nicht umbedingt auf Cosplays spezialisiert sein. Es reicht auch wenn er/sie ein einfacher Hobbyfotograf ist, und mit einer einfachen Kamera umgehen kann. Ich danke schon im Vorraus.

...zur Frage

Website Bildrechte im Impressum angeben?

Hallo,

Was muss ich bei meiner Website im Impressum angeben, wenn ich die Bilder zusammen mit einem Freund von mir geschossen habe, also alle Rechte an uns gehen und dass diese nicht verwendet werden dürfen?

...zur Frage

biometrisches Passbild fürn peronal ausweis?

hallo zusammen,

ich habe ein Problem und zwar habe ich Passbilder machen lassen beim Fotografen aber leider ist mein Mund und Augenbrauen nicht gerade also es sieht als ob ich etwas schief im Bild gucke. der Fotograf hat nur zwei Bilder gemacht und mit nur eins gezeigt die Bilder wurden nicht mal vernünftig gemacht sieht echt als ob das unscharf ist. Montag will ich zum Rathaus gehen und mein personal Ausweis verlängern es wird glaube ich nicht angenommen was kann ich machen?

Könnt ihr mir eure rat zu tat bringen :)

zweitens bei dem Personalausweise muss man so unterschreiben das alles leserlich ist stimmt das den?

...zur Frage

Bildrechte bei Fotoshooting

Eine Kollegin von mir hat sich von einer professionellen Fotografin bei einem Shooting ablichten lassen, und hat die Fotos nun auf einer CD erhalten.

Anbei zur CD gabs den folgenden Vermerk der auch auf der Homepage steht:

"Alle Bildrechte aus Fotoshootings bleiben bei der Fotografin, auch nach allfälligem Verkauf der Bilddatei und für Veröffentlichungen oder kommerzielle Nutzung. Verwendung im Internet (Facebook, private Websites) nur mit Signatur und WebLink. "

Ist das Rechtens? Oder wem gehören die Rechte an Fotos die nach Zustimmung gemacht wurden?

...zur Frage

Ist ein Fotograf seriös wenn er nach nacktbildern fragt?

Ich bin anfängerin und möchte gerne modeln und bin für Akt Shootings bereit. Ist es seriös vom Fotografen mich nach nacktbildern zu fragen weil ihm bikini/Unterwäsche Bilder nicht reichen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?