Bildproblem am Rechner

...komplette Frage anzeigen Grafikkarte Powerkabel ist drine  - (Grafikkarte, Rechner) Übrigen Kabel die einfach im Rechner rumliegen (gehören zur Graka) - (Grafikkarte, Rechner) Netzteil  - (Grafikkarte, Rechner)

2 Antworten

Der Treiber für die Grafikkarte muss installiert sein und du musst auch darauf achten das die Grafikkarte genug Strom bekommt.

Angelo1100 11.06.2014, 16:41

Also mein Netzteil hat 550 Watt das müsste eigentlich vollkommen ausreichen den Treiber für die Grafikkarte vorher zu installieren hab ich noch nicht gemacht hoffe das dass hilft.

0
Angelo1100 11.06.2014, 16:47

Habe meinen alten Treiber entfernt einen neuen installiert doch das hilft auch nicht..immer noch kein Bild...ich schließe den Monitor per DVI adapter am Monitor und an der Graka an kann das vielleicht eine Ursache sein ?

0

Radeon HD 6850

Frisst viel Strom

Das Netzteil sieht auf den 1. Blick veraltet & möglicherweise zu schwach aus ... -> mache ein Foto vom Netzteil-Aufkleber ( Hochladen zu einem Bilderhoster)

Also mein Netzteil hat 550 Watt

muss nichts heißen ...

kann auch sein, dass es nur 300 Watt leistet (Mogelpackung) gerade bei "billigen" Netzteilen & der Aufkleber nur der Phantasie der Geldgierigen Firmenbosse entspricht

Nach dem angucken der übrigen Anschlüsse vermute Ich, dass das Netzteil ein ( 350 bis 400 Watt ) "Billig"-Böller ist

AMD Athlon x2 dual core processor 3800+ 2ghz

-> AMD Athlon 64 X2 3800+

Zu schwach & zu alt für die AMD-Grafikkarte ... aber noch gut genug für einen Office-PC ( = nicht wegwerfen sondern aufheben für den Notfall / 2. PC )

Pc Daten Windows 7 (32 Bit) 4,50 GB (3,25 verwendbar)

System komplett neu aufsetzen mit 64 Bit Windows 7 (die ISO zum Brennen gibts bei Chip.de ) http://www.gutefrage.net/tipp/viren-trojaner--co-wirklich-los-werden

Nenne die Genaue Bezeichnung des Motherboards !

Angelo1100 12.06.2014, 22:23

Nabend surfenohneende,

vorab vielen Dank für deine ausführliche Antwort & das du dir die Zeit nimmst Netzteil Foto http://imgur.com/BbNuDkc

(mit everest home geprüft) Motherboard 12/22/2006-RS485-SB600-M2R-FVM-00 Motherboard DMIMOBO: ASUSTeK Computer INC. M2R-FVM Motherboard DMISYS: FUJITSU SIEMENS M2R-FVM Motherboard FUJITSU SIEMENS M2R-FVM 0802 <<-- ich glaube nur das ist relevant oder

Amd Athlon 64 X2 3800+ werde ich aufheben danke für den Tipp :)

Nun zum für mich persönlich eigentlich wichtigsten Thema Windows 7 64bit Ich hatte schon 2 mal Windows 7 64bit installiert doch immer wenn es soweit ist und ich auf dem Desktop lande rauschen und knistern die Lautsprecher und das Bild ist komplett verzert. Kann das vielleicht an den Bios liegen ? Weil dann verstehe ich auch warum du nach der genauen Bezeichnung des Motherboards fragst.

0
surfenohneende 12.06.2014, 23:10
@Angelo1100

Netzteil = veralteter Billig-Müll & der auch noch mit Passiv-PFC ... P.S. gutes Foto

kaufe ein 500 Watt (oder mehr, je nach dem wie krass Du aufrüsten willst) mindestens 80+ Bronze Modernes QUALITÄTS- Netzteil

Absolutes Minimum: 500 Watt BeQuiet System Power 7 80+ Silver (Bulk / OEM -> hebe Schrauben & Netzkabel vom Alten auf) -> http://www.mindfactory.de/product_info.php/500-Watt-be-quiet--System-Power-7-Bulk-Non-Modular-80--Silver_822190.html

Besser: 500 Watt BeQuiet Straight-Power E9 80+ Gold

Richtig gut: 500+ Watt Seasonic G-Serie oder X-Serie ( mit Kabelmanagement) 80+ Gold ->Sogar Server-tauglich & sogar exzellente Crossload-Test Ergebnisse

0
surfenohneende 12.06.2014, 23:11
@surfenohneende
(mit everest home geprüft) Motherboard 12/22/2006-RS485-SB600-M2R-FVM-00 Motherboard DMIMOBO: ASUSTeK Computer INC. M2R-FVM Motherboard DMISYS: FUJITSU SIEMENS M2R-FVM Motherboard FUJITSU SIEMENS M2R-FVM 0802

FUJITSU SIEMENS M2R-FVM -> OEM Motherboard von Asus für FUJITSU SIEMENS

M2R-FVM -> ASUS M2R-FVM, Sockel AM2 -> einer der Letzten Athlon 64 X2

->anleitung: http://www.mirosupport.de/other/asus_m2r-fvm/man_m2r-fvm_deutsch.pdf -> interessant ab PDF-Seite 10 -> "Unterstützt bis zu 2 GB Systemspeicher " ( 4 x 240-polige DIMM-Sockel unterstützen ungepufferte DDR2-Speichermodule mit 667/533 MHz ) & Seite 19

0
Angelo1100 12.06.2014, 23:14
@surfenohneende

Treten die probleme sobald ich Windows 7 (64bit) installiere durch das Bios auf ? Oder weil ich keine 65 bit treiber installiert habe ?

0
surfenohneende 12.06.2014, 23:15
@surfenohneende

Du hast den CPU-Kern:

Windsor (90nm) oder Brisbane (65 nm) -> CPU-Z hilft hier weiter

siehe:

http://de.wikipedia.org/wiki/AMD_Athlon_64_X2#Modelldaten_Sockel_AM2

-

doch immer wenn es soweit ist und ich auf dem Desktop lande rauschen und knistern die Lautsprecher und das Bild ist komplett verzert.

kann am "Billig"-Netzteil liegen ! (welches evtl. gerade seine Hardware langsam killt !!! )

Kann das vielleicht an den Bios liegen ?

nein, dann würde der ganze PC Crash-en

0
Angelo1100 12.06.2014, 23:17
@surfenohneende

Okay sehr gut d.h ich kann mir das Bios update schonmal sparen (erleichterung :D) also wird es höchstwahrscheinlich am netzteil oder den treibern liegen

0
surfenohneende 12.06.2014, 23:22
@surfenohneende
Treten die probleme sobald ich Windows 7 (64bit) installiere durch das Bios auf ? Oder weil ich keine 65 bit treiber installiert habe ?

64 Bit Windows benötigt 64 bit Treiber ...

viele Treiber für ältere Hardware bringt Windows bereits mit, restliche Treiber beim Hardware-Hersteller herunterladen

es gehen auch 64 bit Vista Treiber

ggf. Treiber für LAN / WLAN beim Hersteller des LAN / WLAN-Chips herunterladen .. gleiches gilt für integrierte Grafik & integrierten Sound

0
surfenohneende 12.06.2014, 23:36
@surfenohneende

Edit:

Netzteil-Foto

-> wie kommen da (Netzteil-Gehäuse) braune Flecken hin, hast du Kaffee reingespckt ?^^

0
surfenohneende 12.06.2014, 23:44
@Angelo1100
:D:D:D:DD naaaja das ist auch so eine Geschichte

lass mich raten ... Dont Drink and Compute / Game ^^

0
surfenohneende 13.06.2014, 00:39
@Angelo1100
ich bereue es :D

gut ^^

passe auf deine neue Hardware gut auf um Kosten & Probleme zu vermeiden

0

Was möchtest Du wissen?