Bilderrahmen im Vintage-Look

Ungefähr so,... - (Haus, Farbe, wohnen) ...so... - (Haus, Farbe, wohnen) ...oder so! - (Haus, Farbe, wohnen)

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zuerst grundierst du den Bilderrahmen in der Farbe, die hinterher "durchblitzen" soll. Wenn die Farbe trocken ist, reibst du mit einer weißen Kerze über die Stellen, wo später die Farbe abblättern soll. Dann malst du mit der Farbe, die hauptsächlich sichtbar sein soll, darüber. Wenn die Farbe trocken ist, schleifst du mit Sandpapier (Schmirgelpapier) über die Stellen, die du vorher mit der Kerze eingerieben hast.

Ich habe für solche Sachen gute Acrylfarben verwendet und war hinterher trotz des Wachses am Schmirgeln wie ein Weltmeister... :-)

Alternativ dazu kannst du auch mit Krakelierlack arbeiten, aber mit der oben beschriebenen Technik wird es schöner...

Was möchtest Du wissen?