Bilder werden im falschen Format gespeichert CR-2 statt JPG ---- wie kann ichs ändern?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

willst du schon im vorraus nur in Jpeg abspeichern geh auf Menü, in der ersten reiterspalte (rotes Karteikärtchen) sollte dann ganz oben "qualität" stehen. auswählen und dann kannst du dort entweder JPEG, RAW oder JPEG+RAW einstellen, diese dann natürlich in unterschiedlichen qualitäten.

Beim übertragen wird das Format nicht geändert. Mit anderen Worten, schon beim Bild machen, wird das Format festgelegt. Guck mal in Deinen Kamera-Einstellungen, ob Du dort wählen kannst.

Das Format ist nicht "falscht", das ist einfach eine Canon RAW-Datei. An sich ist das das bessere Format, aber in deinem Fall wohl nicht. Also stell in den Kameraeinstellungen das Bildformat auf JPG, dann wird die RAW-Aufnahme intern direkt als JPG entwickelt.

Nein, sie werden nicht im falschen Format gespeichert. Das Format wie gespeichert werden soll (in dem Fall RAW Dateien) gibst du selbst in den Kameraeinstellungen vor. Wenn du kein RAW möchtest musst du jpg aktivieren. Selbst das kannst du dann noch in drei verschiedenen Kompressionsstufen einstellen.

Mit der mitgelieferten software kannst du aber CR-2 problemlos am PC darstellen. Allerdings liegt der Sinn von RAW darin, dass du damit die meisten Möglichkeiten zur Bildbearbeitung hast.

Was möchtest Du wissen?