Bilder von Planeten/ Sternen für Markenlogos verwenden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten


Wie schon "xhouserx" richtig ausführte, haben diejenigen, die die Aufnahmen erstellt haben, die Urheberrechte am Bild.

Und: In Deutschland ist das Urheberrecht sehr streng gefasst.

Dennoch sind mehrere Möglichkeiten offen. Beispielsweise gibt es "gemeinfreie" Bilder, die Du nutzen könntest.

UND:
Je nach den Bedürfnissen bei der Gestaltung des Logos könnten auch
Bilder in Frage kommen, die Du mit bestimmter Software gestalten kannst.

Sternfelder kann man mit diversen Grafikprogrammen kreieren. Die Software
"SpaceEngine" erlaubt virtuelle 3D-Reisen ins Universum, inklusive
Oberflächen von Himmelskörpern und beeindruckende astronomische
Ansichten aller Arten. Damit könnte man zigtausende Buchcover (nur als
Beispiel) gestalten, ohne sich zu wiederholen.


Vieles ist auch mit "Celestia" (3D-Software) möglich. Wenn Du etwa nur ein
bestimmtes Sternbild als Motiv brauchst, ist "Stellarium" zu empfehlen.

Alle ermöglichen diverse Export-Vorgänge: Nachbearbeiten: fertig.

Ein Beispiel: Die Automarke "Subaru" (der Name ist auch die japanische
Bezeichnung für den offenen Sternhaufen "Plejaden") verwendet ein
astronomisches Motiv für ihr Logo.

Natürlich heftig nachbearbeitet. Mit Grafikprogrammen & eines der oben erwähnten
Pakete: kein Problem. Ein nur etwas versierter Grafiker macht etwas ähnliches in kürzester Zeit.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derastronom
14.09.2016, 09:22

Danke für die Auszeichnung!

0

Ein Foto hat in einem Logo nichts verloren! Angenommen, dein Logo muss weiß auf einen Kugelschreiber gedruckt werden. Und nun? Weniger ist mehr!

Du kannst so ein Sternenbild als immer wiederkehrendes (Hintergrund-)Motiv verwenden, aber das Logo an sich sollte so einfach wie möglich sein. Schau dir die Logos der großen Marken an – ist da irgendwo ein Foto?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fotografen halten immer die Rechte auf ihren Bildern.

Wenn du aber nett anfragst, bekommst du oft die Genehmigung die Bilder für dich zu benutzen, solange du kein Kommerzielles Ziel verfolgst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Witthaut
17.03.2016, 09:55

das ist mir bewusst aber bei Köpern wie zb Planeten gibt es ja nur Fotos von Sonden. diese Fotos sind ja veröffentlicht also müsste man sie doch nutzen dürfen

0

Was möchtest Du wissen?