Bilder von Personen aus Google für schulische Präsentation nutzen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

2010 meinte ein renommierter Rechts-Kommentar dazu laut dieser gewöhnlich zuverlässigen Quelle: "Wiedergaben im Schulunterricht innerhalb des Klassenverbands sind nichtöffentlich. Werkwiedergaben im Schulunterricht außerhalb des Klassenverbands (zB im Unterricht mit Schülern verschiedener Jahrgangsstufen an einem Projekttag) sind dagegen meist öffentlich."

Demnach muss anlässlich einer Präsentation "innerhalb des Klassenverbands" weder der Rechte-Inhaber an einem Werk gefragt werden noch muss der Urheber oder die Quelle angegeben werden - es ist quasi wie im engen Freundeskreis; vgl. § 15 UrhG, insbesondere Absatz 5.

Andere Rechts-Kommentatoren sehen dies anders, so auch hier im Thread - aber die sind offensichtlich nicht ganz so renommiert ...

Gruß aus Berlin, Gerd

Das sollte eigentlich erlaubt sein! Solange du alle Info's mit Quellen und dem Quatsch drauf hast.

Was man hier wieder so liest - echt, da stehen einem die Haare zu Berge!

  1. Aus der Angabe der Quelle egal in welcher Form lassen sich grundsätzlich keinerlei Nutzungsrechte ableiten für eine Verwendung egal für was

  2. Google ist keine Quelle - Google ist eine Suchmaschine die Ergebnisse anzeigt. Eine Quellenangabe muss für Jedermann nachvollziehbar sein - es kann also nur der Ort sein, wo das Bild herkommt und das ist nicht Google - zudem ist immer der Urheber als erstes zu nennen, auch das ist nicht Google und auch nicht die abgebildete Person

  3. Die Angabe der Quelle direkt am Werk ist zwingend!

  4. Ein bearbeitetes Bild ist ohne Erlaubnis erst recht unzulässig zu veröffentlichen - man kann es also lassen wie es ist, ohne eine ausdrückliche Erlaubnis geht grundsätzlich nichts!

Ich hab dir unten schon den Link gepostet...

Ich habe auch schon für schulische Präsentationen Bilder von Autoren verwendet (z. B. für Buchpräsentationen), u. a. auch schon von Autoren, die schon längst gestorben sind.

Wie sollte ich denn dann bitte nachfragen?

0
@marioparty96

eben - bei einer Buchpräsentation wenn es um das Buch selbst geht ist das ja auch zulässig als Zitat nach § 51 UrhG und bei toten Urhebern seit 70 Jahen sowieso - Du kommst um eine Genehmigung nicht herum!!

0
@stelari

Mal noch ne doofe Frage... meinst du, ich komm irgendwie an die Leute ran, die auf dem Bild abgebildet sind?!

Meinst du, die sind auf Facebook oder dergleichen und lassen da in Ruhe mit sich chatten?!

GerdausBerlin sagt da auch was anderes.

0

Wie kann man für ein Referat Daten oder Bilder auf Folie drucken bzw. auf einem Projektor darstellen

Wisst ihr wie das geht und in welchen Geschäften man solche Folien kaufen kann?

...zur Frage

Verfehlung der sinnesorientierung?

Hallo, ich muss ein Referat in Ethik halten  über eine Person die in der Öffentlichkeit steht und eine Verfehlung der sinnesorientierung hatte. Habt ihr Ideen über wenn ich halten könnte zb solche Leute wie amy Winehouse. Dankee schonmal im Voraus

...zur Frage

Präsentation einer Facharbeit - Quellenangaben?

Hi, muss bald meine Facharbeit präsentieren und bin mir jetzt etwas unschlüssig wie ich bei meiner Präsentation die Quellen angeben soll. Muss man da alle Quellen, die man für die Facharbeit genutzt hat aufzeigen ( das wären nömlich ganz schön viel)? Oder kann ich einfach als Quelle meine Facharbeit angeben und dann nur die Internetlinks der genutzten Bilder angeben?

...zur Frage

Bilder in PowerPoint schärfer machen?

hallo, ich muss eine powerpoint präsentation machen, aber die bilder sind alle so unscharf. manche bilder breiten sich über die ganze folie aus und das sieht nicht gerade gut aus wenn die so unscharf sind, wie kann ich sie schärfer machen? kenne mich da nicht aus

...zur Frage

Power Point oder drucken?

Soll ich meine Präsentation lieber ausdrucken (Bilder etc.) und unter einen Beamer legen der das an die wand strahlt oder kommt power point besser an?

...zur Frage

Popupfenster für PDF-Datei entfernen?

Ich muss für eine Präsentation Quellen aus dem Internet speichern. Hierbei habe ich jedoch das Problem, dass auf den PDF-Dateien immer Popup-Fenster einen Teil der Texte verdecken, den mein Prüfer jedoch vollständig lesen können muss. Gibt es bei Firefox noch die Möglichkeit Pop-Ups zu blockieren? Oder gibt es eine Möglichkeit, die nicht in den PDF-Dateien zu haben? Ich speichere diese immer über die Drucken-Einstellung mit Rechtsklick.

Wäre toll, wenn mir jemand helfen könnte!

Schöne Grüße,

Merle

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?