Bilder so scharf bekommen?

 - (Computer, Bilder, Fotografie)  - (Computer, Bilder, Fotografie)

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das nennt man Scharfzeichnen. Man bearbeitet die Pixel so, das sie einen härteren Farbkonstrast bekommen. Dadurch verschwindet oft die weichen Umrisse, da die unterschiedlichen Farbverläufe extremer werden.

Vielleicht, da es oft bunt und pixelig aussehen kann, wenn ein Stelle irgendwo mal extrem schwammig ist, so das der Konstrast der Fläche zu einander lächerlich hoch sein muss, kann man es dann wieder weichzeichen.

Das heißt, man lässt die Flächen einfach verlaufen, aber die Konturen werden geschont.

Von Experte Corinna2015 bestätigt

zuerst einmal sind die beiden Bilder wohl aus zwei verschiedenen Quellen und dann ist da mit beiden sonst was passiert... Das zweite ist wohl kaum eine Bearbeitung vom ersten, wenn man sich mal vor Augen führt, dass der Bildausschnitt anders ist.

Dann ist das Zweite vermutlich von einer hochwertigen Quelle in wahrscheinlich 4k bzw UHD und das zweite ist ein kleines Bild evtl. vom Fernsehen oder sonst was und dann klein abgespeichert und evtl noch paar mal komprimiert oder sonst was. Die Qualität vom ersten Bild ist schon echt unterirdisch schlecht.

Möglich ist auch, dass beide Bilder nachfolgende Generationen von einer gemeinsamen Ur-Quelle sind, dass es da mal ein Bild in guter Qualität gegeben hat und dann daraus verschiedenste Versionen "passiert" sind, also mal irgendwo auf Facebook hochgeladen, der nächste lädt es wieder runter, und lädt es wieder irgendwo hoch usw, usw, usw, und mit jedem Mal wird das Bild ein bisschen schlechter. Genau so sieht das erste Bild aus. Und beim zweiten hat jemand irgend eine bessere Variante genommen und dann was an den Farben rumgedreht, was das Bild nicht unbedingt besser gemacht hat aber die Auflösung und Qualität noch etwas besser gelassen hat

Hallo

wir kennen nicht das "Rohmaterial" aber bei Portraits ist etwas "Unschärfe" üblich um die Hautstruktur zu soften. Aus dem Grund sind bei Portraits Optiken mit Freistellleistung beliebt/bevorzugt, man focusiert die Augen scharf und schon die Nasenspitze ist "unscharf"

Sowas kenn ich von TVs. Die rechnen auch gerne die Auflösung hoch aber wenn die das zu aggressiv machen, dann geht wie auf dem Bild die Farbe etwas verloren.

Es gibt viele Apps auf dem Handy oder auch andere Softwares die das ermöglichen können.

Was möchtest Du wissen?