Bilder oder Motive, die eine Bündelung, Verbindung oder Vereinigung zeigen, die zu einer starken und gemeinsamen Einheit werden.?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da gibt es zwei klassische Beispiele für die Symbolik:

1. Das zusammengebundene Rutenbündel war im alten Rom ein entsprechendes Symbol. Eine Rute (z.B. Haselgerte) kann man leicht brechen. Ein zusammengebundenes Rutenbündel ist dagegen nicht durchzubrechen.

Nur nebenbei:
Die Rutenbündel heißen auf Latein fasces und davon leitet sich der Begriff Faschismus ab. Ein wesentliches Element des Faschismus ist die Gleichschaltung der Gesellschaft, um daraus Stärke zu gewinnen. 

2. Dschingis Khan ließ sich von jedem Pferd eines Soldaten exakt ein Haar des Schweifes bringen. Jedes einzelne Haar ist wenig reißfest. Aus diesen Haaren ließ er Bündel flechten, um darzustellen, dass die Gemeinschaft viel Stärker ist, als ein einzelner. So war es auch so, dass wenn in der kleinsten Einheit von 10 Mann nur einer wegen Feigheit auffiel, alle 10 bestraft wurden.

Die einzelnen Pferdehaarbündel ließ Dschingis Khan zu einem Feldzeichen, der Schwarzen Standarte, zusammenfügen. Diese Standarte wird heute in Ulan Bator aufbewahrt und ist das heiligste Nationalsymbol der Mongolen, das immer noch die Stärke durch Einheit symbolisieren soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es was aus der Tierwelt sein darf, evtl Schwärme gibt ja Tiere die in beachtlicher Anzahl sich zusammentuen, wie Wellensittiche, Heuschrecken oder manche Fische. Oder Ameisen, Bienen etc die zusammen stark sind :) und ein ganzen Staat am Laufen halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?