Bilder für Werbezwecke verkaufen -wie regeln?

8 Antworten

Die Urheberrechte liegen beim Fotografen. Mit dem Kauf habt ihr lediglich die Nutzungsrechte erworben. Das heißt ihr solltet Euch das Einverständnis des Fotografen holen. Das würde ich auch schriftlich festhalten. Das gleiche könntet ihr mit der Location machen. Ihr könntet Euch die Nutzungsrechte bezahlen lassen. Ich würde an Eurer Stelle allerdings den Zeitraum beschränken. Auch eine regionale Begrenzung kann auferlegt werden: deutschlandweit, nur für das Bundesland, etc.

Ihr habt den Fotografen nicht dafür bezahlt, dass seine Fotos für Werbezwecke verwendet werden. Das muss mit ihm gesondert geregelt und normalerweise auch extra bezahlt werden. Ihr als Brautpaar habt ein "Recht am eigenen Bild", wenn Ihr darauf abgebildet seid. Ihr könnt Euch dafür bezahlen lassen, dass sie Eure Bilder für Werbezwecke verwenden. Ohne Eure Zustimmung dürfen sie das jedenfalls nicht. Was Ihr dafür verlangen könnt, ist eine andere Frage. Ihr könntet versuchen, darüber zu verhandeln. Viel Erfolg.

Die Bilder gehören euch nicht sondern dem Fotograf. Er hat das Urherberrecht dafür.

Was möchtest Du wissen?