Bilder beschneiden GIMP Ebenen exportieren...

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich bin mir nicht sicher, ob ich deine Frage richtig verstanden habe, aber ich versuche mal zu antworten:

Du hast alle Bilder als einzelne Ebenen in einer gemeinsamen GIMP-Datei?

Dann gehe doch einfach auf das Menü "Bild" - auf "Bild skalieren" und gibst dort statt 1772 einfach 1746 ein. Der zweite Wert passt sich dann automatisch an - mit einem Klick auf "Skalieren" haben alle Ebenen dann die gleiche Größe.

Dann müsstest du allerdings vermutlich jede einzelne Ebene wieder raus, in eine eigene Bilddatei kopieren und abspeichern - da gibt es aber sicher auch eine geschmeidigere Lösung.

Vielleicht hat ja sonst jemand noch eine Idee :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stamina
27.01.2013, 22:31
  1. Ja, alle Bildern sind einzeln in Ebenen in einer .xcf Datei

  2. Es soll nicht skaliert werden, sondern beschnitten, das habe ich mit "Leinwandgröße ändern" schon gemacht.

  3. Jede einzelne Ebene wieder raus bekommen ist genau mein Problem ;)

0

Also unter Linux wär das einfach. Da kann man mit einem einzigen Befehl via ImageMagick das Gimp-XCF in seine Einzelteile zerlegen (convert bla.xcf bla.jpg). Mal abgesehen davon, daß man mit ImageMagick gar nicht den Umweg über ein Gimp-XCF gehen müßte...

ImageMagick scheints auch für Windows zu geben: http://www.chip.de/downloads/ImageMagick_42777524.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kerridis
28.01.2013, 04:13

Hier wird beschrieben, wie man alle Bilder eines Verzeichnisses mit ImageMagick in einem Rutsch beschneidet: http://be-jo.net/2012/06/ist-imagemagick-nocht-zeitgemas/ in Verbindung mit fotonexus.org/software/bilderbeschneidenmit_imagemagick - das soll sein bilder Unterstrich beschneiden Unterstrich mit Unterstrich imagemagick ... Unterstriche werden hier ja leider zu kursivem Text...

0

Also erstmal ist GIMP eigentlich nicht das richtige Programm für Massenanfertigungen ;)

Dafür würde man in eine Fabrik gehen und nicht in einen Laden, wo alles per Hand gemacht wird, falls du verstehst, was ich meine.

Du kannst jedoch jetzt einfach die oberste Ebene ausblenden, auf Exportieren gehen und .jpg oder .png hinter den Namen schreiben. Dann die zweitoberste Ebene ausblenden, usw. halt, bis du bei der untersten angekommen bist. Du hast dann den Inhalt jeder einzelnen Ebene als einzelnes Bild gespeichert, da die anderen ja entweder ausgeblendet oder von der drüberliegenden verdeckt wurden.

Ja, das ist alles ein wenig kompliziert, aber du hättest dann, was du willst. :D MfG Roni ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stamina
27.01.2013, 22:52

Nur ein wenig schwierig bei 300 Ebenen ;)

Was würdest du denn sonst für ein Programm empfehlen?

Danach habe ich auch schon gesucht, aber die meisten können die Bilder dann nur Skalieren und nicht Beschneiden, so wie ich es will...

0

Was möchtest Du wissen?