Bilder aus Ordner in Excel importieren mit Indexfuntion?

2 Antworten

Ich fürchte, wenn du 6000 Bilder in eine Excel-Dateien einfügst, dann braucht die Excel-Datei eine halbe Ewigkeit, bis sie speichert und auch bis du diese öffnen kannst. Es würde sehr mich wundern, wenn sich dein Vorhaben sinnvoll mit Excel umsetzen läßt.

Ja, sollte das der Fall sein, könnte ich die Datei auch in mehrere auteilen. Hauptsache das funktioniert (reicht auch einmalig und nicht manuell)...

0

Wenn ich dich richtig verstanden habe, willst du "nur" eine Liste, die nach den Dateinamen alphabetisch sortiert ist?

Wenn dir eine sortierte Textdatei reicht, ist das ganz schnell erledigt.

WinTaste+R -> CMD -> Return/Enter
neues schwarzes Fenster erscheint.
tippe: CD\ + Return
Navigiere zum Ordner, wo die Bilder liegen, indem du eintippst:
CD ordnername\unterordner...\
+ Return
(Ordnername, Unterordner etc. sind durch deine eigenen Ordnernamen zu ersetzen)
wenn du angekommen bist, dann tippe:
dir /o > Bilder.txt
+ Return

Nun hast du eine Textdatei mit Namen Bilder.txt im Ordner liegen, die in alphabetischer Reihenfolge die Bilder auflistet.

Die kannst du natürlich auch noch in Excel öffnen/importieren, wenn du magst.

Comandline, DIR, sortiert, Ausgabe in Textfile - (Computer, Microsoft, Excel)

Also, ich brauche schon die Bilder in der Excel Datei. Der Sinn dabei ist, dass die Bilder per Etikettenprogramm durch den Pfad aus Excel gezogen werden. Das würde dann automatisch laufen... also jedes Feld in dem Programm zieht sich eine Zelle aus Excel.

0

Excel-Pro text +1 addieren?

Hallo ist es möglich mit einer Excel Funktion in Excel einen Wert pro Feld auszugeben, wenn ein Text darin steht? Angenommen in A1 bis E1 (5 Zellen) steht jeweils ein Text mit 1 Wort. Nun will ich daneben in 1 Zelle sehen, wie viel Wörter das sind. Anderes Beispiel: In Zelle A1, C1, D1 und E1 (4 Zellen; ohne B1) steht jeweils 1 Wort. Nun möchte ich durch die Funktion ausgegeben bekommen, dass 4 Wörter im Zellbereich A1:E1 stehen. Bitte HIlfe :)

...zur Frage

Excel fortlaufende Nummerierung (nicht alle Zahlen in einer Spalte)?

Wie funktioniert bei Excel die fortlaufende Nummerierung, wenn ich nur die ersten 3 Zahlen fortlaufend haben möchte und die letzen 2 Zahlen sollen so bleiben?

siehe Beispiel: 001-16 002-16 003-16 usw.

Ich wäre euch Dankbar für die Info.

Die 16 steht für das Jahr 2016 und die ersten drei nummern sind fortlaufend !

...zur Frage

Excel (Makro?) Datensätze zusammenfassen / Durchschnittswert?

Hallo !

Ich habe folgende Herausvorderung:

Mein Klimalogger speichert alle 15 min einen Datensatz ab (Temperatur und Luftfeuchtigkeit), ein Export der Daten hat eine CSV von 40.000 Zeilen ergeben (logischerweise, läuft ja schon über ein Jahr)

Jetzt möchte ich möglichst komfortabel von jedem Tag den durchschnittlichen temp Wert ermitteln und auf einem gesonderten Tabellenblatt ablegen.

Kann mir jemand mal einen Hinweis oder Beispiel basteln wie sowas funktionieren kann ?

...zur Frage

Denselben Drowdown-Punkt in mehreren Excel-Zeilen zugleich mit weniger Aufwand auswählen?

Kann ich in einer Exceltabelle, die in einer Spalte in jeder Zeile dasselbe Dropdown-Menü besitzt mehrere Zeilen bzw Zellen pro Spalte markieren und für alle mit einem / weniger Klicks denselben Dropdown-Punkt auswählen? Wenn ich also in A1; A4, A5; A8; A21;A26 usw. denselben Punkt aus dem Dropdown-Menü auswählen und dabei Zeit (und Nerven) sparen möchte.. Kennt jemand einen Trick? Ich muss nämlich teilweise bis zu 350 Zeilen bearbeiten und möchte nicht in jeder Zeile einzeln das Dropdown-Menü öffnen müssen.

...zur Frage

7-Zip - Dateien Zusammenführen - PC Hilfe

Hallo,

Ich wollte Fragen ob mir jemand eine DEUTSCHE SCHRITT 4 SCHRITT Anleitung zum Thema 7-Zip Dateien zussamenführen geben würde.

ich muss 8 .exe Dateien zusammenführen alle Heissen: blablabla.exe.001 / .002 / .003 / ... / .008

Bitte um Hilfe

...zur Frage

Excel Makro - Variable Zelleneingabe im Blatt suchen?

Hallo, ich suche seit gut 8 Monaten (ja.. eine lange Zeit bis dato ohne Lösung) einen Weg um folgendes Umzusetzen:

Makro-Ausführung:

In eine Zelle soll ein Buchstabe eingegeben werden, diese Zelle soll vom Makro kopiert werden, den Textinhalt in die Suche eingefügt werden, das Blatt nach dem Text durchsuchen und die Zelle bei einer Liste finden, mit den Pfeiltasten einmal auf die Zelle rechts davon springen, diesen Text kopieren und in eine andere Zelle einfügen.

Makro-Aufnahme:

Zum aufnehmen des Makros gebe ich vor der Aufnahme in die gewisse Zelle (siehe Bild unten) einen Buchstaben (B) ein. Dann starte ich das Makro.

Die Zelle mit dem Buchstaben "B" wird kopiert, die normale Excel-Suche wird geöffnet, der Textinhalt wird bei der Suche eingefügt, Suche gestartet. Buchstabe "B" wird im aktuellen Blatt (Liste) gefunden. Ich springe mit der Pfeiltaste rechts in die benachbarte Zelle ("Baum") kopiere die Zelle und füge sie wo anders als "Ausgabe" ein. Ich beende die Aufnahme.

Problem:

Wenn ich dann in die gewisse Zelle den Buchstaben "A" eingebe, und aus "Ausführen" klicke, wird das vorherige aufgezeichnete Makro gestartet. Dann soll in der Suche der Buchstabe A eingefügt werden und nach "A" gesucht werden.

Aufgrund eines eigenartigen Fehlers wird aber der WIRKLICHE BUCHSTABE VON DER MARKO-AUFZEICHNUNG ("B") EINGEFÜGT - UND NICHT A.

(Ich habe beim Aufzeichnung natürlich über die Einfüg-Funktion den Zellinhalt ("B") eingefügt und nicht manuell eingetippt.)

Ich muss es schaffen, dass die Suche immer einen anderen Buchstaben einfügt, welcher von der Zelle kopiert wurde.

Wenn möglich, nur Methoden zur Aufzeichnung angeben, keine VBA Befehle - da ich davon nichts verstehe :P Ausser es ist wirklich anders nicht umsetzbar.

Bitte um dringende Hilfe, mit läuft die Zeit davon :p Ich hab das sicher schon 25 Mal neu gemacht, immer etwas anders und andere Methoden gesucht, ich werden nicht fündig.

Hier ein Bild darunter, für besseres Verständis. Ich freue mich über jede Hilfe!

Danke Danke Danke!

Bild in groß öffnen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?