Wie kann ich Bilder aufhängen ohne Löcher zu bohren?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

doppelseitiges klebeband (wenn die bilde nicht zu groß und schwer sind)

oder einfach auf so ein spezielles, sehr schmales board stellen (das musst du natürlich auch bohren, aber dafür kannst du die bilder immer wieder ohne aufwand ändern)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt auch so Klebemasse die du anstelle von Nägeln usw. benutzne kannst. Von Pattex. Allerdings kann ich dir nichts über die Qualität von diesem Zeug sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ähnliche Probleme hat man beispielsweise auch in sehr alten, restaurierten italienischen Häusern. Hier löst man das Problem gerne mittels einer (Dem Enterieur des Raumes entsprechend gebeizten, bemalten oder geschnitzten) Leiste, die unmittelbar unter dem Plafond an der Wandecke angebracht wird. Man kann nun an dieser Leiste die Schrauben anbringen und die Bilder dann mittels Kordeln oder Bänder, im modernen Ambiente mit Plastikschnüren, die de facto unsichtbar sind ... in Augenhöhe anbringen. Es gibt auch neuere Schienen, die ein Anbringen von Halterungen erlauben, die einem dann das Verschieben der Bilder ermöglicht. (An solchen liessen sich auch Beleuchtungskörper befestigen)

http://www.bilderrahmen.net/tag/bilderschienen/page/2/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls die Bilder nicht zu schwer sind: Klebestrips helfen gut. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frage mal in einem Schreibwarengeschäft oder Kaufhaus. Es gibt von TESA zB Ablösbare Klebestripps

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Bildern mit Rahmen kommst Du um die Bohrmaschine nicht herum. Ich benutze Bilderschienen zur Schadensbegrenzung. Ist eine echt gute Lösung...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... Du fotografierst das Bild und machst davon ein Dia. Dann stellst Du auf die andere Seite der Wand einen Projektor hin und wenn Du das Bild anschauen willst dann lässt Du die Rollos herunter, oder wartest bis es draußen dunkel ist und schaltest den Projektor ein. Wenn Du dann das Bild auf einmal nicht mehr siehst, dann ist Dein Hund an den Projektor gestoßen und hat ihn runtergeworfen. Daher der Begriff, man wirft ein Bild an die Wand. Der Vorteil von so einer Aktion, Du kannst jeden Tag ein anderes Bild aufhängen. Konnte ich Dir ein wenig weiterhelfen ???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicher. Benutze Posterstrips, das geht tadellos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?