Bilder auf Webseite hochladen, Rechtslage?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn es nicht gerade eine Spezialanfertigung war, hat Firma A die Bilder nicht gekauft. Stattdessen hat sie eine Erlaubnis erworben, die Bilder auf ihrer Seite zu nutzen, in Form einer Nutzungslizenz. Ist diese Lizenz übertragbar, dann kann Firma B weiterhin die Bilder nutzen. Das steht normalerweise auch in dem Vertrag drin, was genau durch diese Nutzungslizenz erlaubt ist.  Im ungünstigten Fall muss Firma B tatsächlich die Rechte neu erwerben, deshalb besser nachlesen/nachfragen, ist meist günstiger als eine Abmahnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
tommy40629 21.04.2016, 11:50

Muss sich Firma A darum kümmern, ob Firma B die Bilder weiter benutzen darf, oder muss sich Firma B darum kümmern?

Danke!

0
ollesgemuese 21.04.2016, 11:57
@tommy40629

Wenn Firma A tatsächlich nur die Webseite verkauft (ist es ein Portal xD) , darf sich Firma B nicht über den Tisch ziehen lassen. Bei einer Abmahnung durch den Lizenzinhaber ist es nämlich ihre Seite, die unerlaubt die Bilder nutzt. Schadensersatz gibt es auch nicht es sei denn der Firma A kann eine arglistige Täuschung nachgewiesen werden.

0

Ist jetzt zwar ein bisschen OT, aber auf "einer beliebten Suchmaschine" kann man auch die Bilder nach Nutzungsrechten filtern :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?