Bilde ich mir das ein.. es war doch alles so perfekt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Er hat geschrieben, dass er introvertiert war! Das kann allerdings gar nicht sein. Denn echte Introversion ist angeboren (so wie auch Extroversion) und man kann dies nicht ablegen. Ich glaube eher, dass er es immer noch ist. Ich glaube allerdings, dass seinerseits alles gut ist. Er ist halt ziemlich aufgeregt, da er ja seine vermeintliche Traumfrau gefunden hat :D. Dass er so viel schläft erklär ich mir so, dass er sich bei dir gewissermaßen geborgen und einfach gut aufgehoben fühlt. Scheinbar schafft er es in deiner Nähe, seinen Kopf komplett abzuschalten und zu entspannen(Respekt an dich :D). Dass er so wenig redet, erkläre ich mir mit der Introversion. Versuch einfach mal ein Gespräch mit ihm anzufangen. Mir geht es nämlich ähnlich (auch introvertiert). Mit Frauen kann ich kaum sprechen, weiß gar nicht was ich sagen soll. Wenn ich aber mit ihnen schreibe, kann ich viel besser aus mir rauskommen. Als er mit dir geschrieben hat, das war wirklich er, er hat es geschafft beim schreiben aus sich raus zu kommen und sich zu öffnen. Jetzt allerdings bist du da und er weiß noch nicht mit dieser Situation richtig umzugehen. Für ihn scheint dass alles neu zu sein.

 Du musst ihm ein bisschen Zeit geben, dich im "richtigen Leben" kennenzulernen, dann wird das schon :DDDD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Snowarts25
17.03.2016, 11:36

Ich hoffe sehr, dass du Recht hast. Er ist noch auf Arbeit, hat mich gefragt ob ich klarkomme hier so lange und ich hab ihn gefragt, ob denn alles gut ist und dass ich hoffe, dass ich ihn gestern nicht zu sehr gelangweilt habe, wegen dem Schlafen. :D Ich muss dazu sagen, mir fällt es schwer, Gespräche anzufangen.. läufts erstmal, dann läuft's auch - aber vorher? :D Ich hab ihm gesagt, dass er ja eigentlich weiß, dass ich den ganzen Tag quatsche, aber jetzt halt bloß nicht weiß, was ich sagen soll. Ich hoffe, es ist alles gut und es nur seine introvertierte Art ist. :)

0
Kommentar von Snowarts25
17.03.2016, 14:15

Du hattest Recht, ich danke dir! :)

0

War das euer ERSTES Treffen? Ich wundere mich nur, dass da schon von Zusammenziehen und Liebesschwüren die Rede ist.

Falls es euer erstes Treffen war, kann ich mir vorstellen, dass die Realität ihn doch nicht so umgehauen hat wie das Schreiben mit Dir. Du wirst ja sehen, wie er sich benimmt, wenn Du wieder zu Hause bist. Ich schätze mal, da wird nicht mehr viel kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Puh.. ich verstehe ja dass anfangs alles anders ist, manche können sich schriftlich besser ausdrücken als mündlich, was hier womöglich der Fall ist, aber das man sich beim sehen so gar nichts mehr zu sagen hat ist schon seltsam.

Nur er weiss der wahre Grund dafür und vielleicht trägst du auch etwas dazu bei über diese Stille? Dann fang mal an zu reden und stelle fragen, das eine führt zum anderen. Wenn er dann immer noch ausweicht und die Gespräche schnell beenden will, hat er womöglich doch kein Interesse an dich.. ein ich liebe dich ist auch schnell gesagt, ob das so ist zeigt sich durch Taten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So die es aussieht hat er dir deine rosarote Brille mal schnell abgenommen, was ein Glück. Sei froh dass es so schnell passiert ist. Höre nicht auf seine Worte, sondern schau auf seine Taten!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?