Bild aus dem Internet in Schuldokument nutzen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo BlackSilver321,

also grundsätzlich hast du Recht, dass in Deutschland das Urheberrecht/Copyright gilt:

In deinem Fall ist die Nutzung aber trotzdem gestattet. Aus folgenden Gründen:

Erst einmal darfst du Kopien von urheberrechtlich geschützten Werken für dich selbst grundsätzlich anfertigen. Das ist durch das Recht auf "Privatkopie" (UrhG §53) gedeckt. Dieses Recht endet erst, wenn du diese Kopien "verbreitest" oder "öffentlich zugänglich machst". Das ist wohl kaum gegeben, wenn nur 2-3 Lehrer deine Arbeit lesen und bewerten.

Verbreiten ist nach §15 UrhG nämlich erst gegeben, wenn eine "Mehrzahl von Personen der Öffentlichkeit" das Werk sehen.

Nun könnte es sein, dass du einen öffentlichen Vortrag halten musst, ein Plakat am Tag der offenen Tür ausgehängt wird oder die Arbeit in der Schulbibliothek ausgelegt wird. Wenn das Bild da dann drin ist, ist es natürlich öffentlich einsehbar. Ab da gilt §51 UrhG nicht mehr. Aber dafür §52a UrhG "Öffentliche Zugänglichmachung für Unterricht und Forschung".

Danach ist es erlaubt Werke im Rahmen von Schulunterricht und Forschung zu veröffentlichen und die Dafür notwendigen "Vervielfältigungen" (Kopien) anzufertigen.

Solltest du dir trotzdem unsicher sein: Es gibt nicht wenige Fotografen, die ihre Bilder ausdrücklich kostenlos für weitere Veröffentlichungen zur Verfügung stellen. Ich habe da mal eine Liste mit Websites zusammen gestellt: http://www.utopianreflections.net/linkliste-zu-freien-bildern-fuer-das-braincamp-koeln/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Quelle reicht da vollkommen aus. Du zeigst ja somit, dass du das Bild aus der folgenden Quellen entnommen hast. Was ist das denn für ein Schuldokument, wenn ich fragen darf?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlackSilver321
29.05.2016, 01:00

Vielen Dank.

Es handelt sich hier um einen Bericht über ein Projekt das ich während dem Schuljahr entwickelt habe. Da dieser von relativ wichtigen Leuten geprüft wird, wollte ich auf Nummer sicher gehen.

0

Quelle müsste normalerweise reichen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst bei den Google Sucheinstellungen einstellen, dass nur copyrighfreie Bilder gezeigt werden. Wenn du dann noch die Quelle angibst, ist es 100% legal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?