Bierkuchen-Rezept gesucht

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also für dunklen Kuchen nimm Altbier, für einen hellen lockeren ein Weißbier, für einen einfachen hellen Pils, für einen bei dem du die Gäste schnell wieder los werden willst nimm Export oder Leckbierdazu servierts du Salzgurken. Ersetze einfach dich Milch oder Wasser mit dem entsprechenden Bier.

1 Banane(n), reif1 Tasse/n Öl1 ½ Tasse/n Zucker3 Tasse/n Mehl, glattes1 Pck. Backpulver1 Vanilleschote(n) (Bourbon-Vanille)½ Liter Bier Fett für die Form Mehl für die Form

ZubereitungDas Backrohr auf 180°C vorheizen. Zucker und Öl gut verrühren, bis die Mischung eine schaumige Konsistenz hat. Das Bier zugeben, dann die reife Banane mit einer Gabel zerdrücken und in den Teig geben. Das Mehl zusammen mit dem Backpulver langsam unterheben und gut verrühren. Zum Schluss die Vanilleschote auskratzen und den Inhalt im Teig verteilen.

In einer gefetteten und bemehlten Form bei 180°C ca. 1 Std. backen. Der Teig reicht für eine Springform von ca. 26 cm Durchmesser. Er eignet sich auch gut für Muffins.

Da kannst du jedes Rührkuchenrgrundezept nehmen und die Flüssigkeit durch Bier ersetzen.

Ein Blech Streuselkuchen und eine Kiste Radeberger? Damit man das trockne Zeug hinunter bekommt.

Immer nur den chef koch im Internet fragen - der hat immer was parat!

Was möchtest Du wissen?