Bierkasten abgeben mit unterschiedlichen Marken?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Eigentlich ist es egal solange es die gleichen Flaschentypen sind. Manche Geschäfte sehen es aber nicht gerne wenn es Flaschen sind die sie selber nicht verkaufen. Sind es aber Sorten sie sie auch anbieten ist es egal.

In manchen Geschäften laufen die Kästen durch ein Scanner und die erkennen die Kiste, gleiche Flaschentyp und ob der Kasten voll ist. Bei anderen Läden musst du die Kisten an einer Flaschenabgabe einer Person geben und die kontrolliert direkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Glasflaschen solltest Du in der Regel dann auch für die Flaschen anderer Hersteller als im Kastenaufdruck Dein Pfand bekommen, sofern es sich dann um "marktübliche" Allgemeinhersteller handelt.

Bei ausländischen Biersorten oder auch teilweise bei speziellen ( exclusiven ) Handelsmarken einiger Warenhaus-Ketten KÖNNTE es allerdings auch vorkommen, dass deren Annahme nicht in allen Kaufhäusern / Getränkeshops akzeptiert wird. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke schon, wenn man Leergzt in Supermärkten abgibt, ist es ja auch egal von woher die Plastikflaschen kommen, Hauptsache die Codierung stimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein Problem, der Kasten wird gescannt der Hersteller der Biersorten ist egal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Regel ist das egal. Aber es gibt Geschäfte die da sehr pingelig sind. Versuch es einfach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sofern die Flaschen gleich sind, kannst du sie mit in den Kasten packen.

Ansonsten gibst du den Kasten halbleer ab und die anderen Flaschen extra. Am Pfand ändert das nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, wenn es aus dem gleichen Material ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?