Bierhefe?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit Bierhefe nimst du nur zu, überall, aber ob der Busen da mit wächst, ist sehr zweifelhaft. Meist wächst der nach der Pubertät nicht mehr echt. Höchstens nach einer Geburt. Bei mir ist der nach jeder Geburt etwas mehr geblieben. Aber nur etwas. Wenn du während der Pubertät nicht zugenommen hast, dann kann der Busen nicht wachsen. Die Fettzellen, aus denen der Busen nun mal hauptzächlich besteht, werden nicht angeblasen. So habe ich es gelesen und gesagt bekommen. Und wenn man abnimt, dann meist zuerst am Busen und an den Füßen. Das habe ich aus eigener Erfahrung gelernt. Nach drei Kindern habe ich BH Größe A bis B, früher AA. Die Pille kann etwas helfen, aber nur wenn du sie auch regelmäßig nimst und über einen längeren Zeitraum.

Es kann bei dir aber auch erblich belastet sein. Wenn deine Mutter oder Großmütter mit relativ wenig Busen ausgestattet sind, ist es ziemlich warscheinlich, dass du auch in diese Richtung tendierst.

Wenn du es dir leisten kannst und willst, lass dir ein Implantat setzen. Hab ich auch machen lassen und habe jetzt C-Cups. Sehen echt schön aus und ich kann endlich mal was mit Dekolte anziehen. Ist aber nicht billig.

Nützt alles nichts. Die Brust wird größer, wenn Du zunimmst oder Kinder bekommst. Sonst gibt es nichts. Wenn Du dick bist, hast Du in der Regel auch einen großen Busen. Mit 19 ist er eben klein!

Oder einfach zwei mal täglich ein paar mal mit Klopapier zwischen den Brüsten hin und her wischen...

0
@Kakarott

^^ Nur weil dein Hintern davon größer wird heist es noch lange nicht das meine Brust davon größer wird .

0

Viele schreiben das es was bringt ...

0
@MissUhse

Probiers doch mal aus. Du musst nur fest genug dran glauben. tzz... wie kann man in dem Alter noch so naiv sein? kopfschüttel

0

Ich habe 5 Kinder und meine Brust ist kleiner als vorher mit Kinder greifen bleibt die Brust auch nicht obwohl ich alle gestillt habe

Was möchtest Du wissen?