Bierflatrate erlaubt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das darf er unter Berücksichtung aller Gesetze gerne machen,aber er muss zum einem Jugendschutz einhalten, und im Falle solcher Veranstaltungen hat er als Wirt auch eine gewisse Fürsorge für seine Gäste. Das heißt, wenn jemand den Laden verlässt und offensichtlich betrunken noch selbst fahren möchte, ist es auch in seiner Verantwortung das zu vermeiden. Entweder Autoschlüssel vorher einkassieren, oder Taxi rufen und reinsetzten. Wenn es nur um Bier geht und nicht um Schnaps-Flat-Rate, halte ich das für möglich. Effektiv müsste ich Euch und die Kneipe kennen, hatte selbst einen Polizieikomissar in der Verwandschaft. Mein Tipp. Geht einen Tag vorher bei der Polizei vorbei, und sagt, Ihr wollt Eure Kumpels vor Alkoholfahrten bewahren, und sie sollten bitte Präsenz zeigen. Wenn Ihr eine coole Polizei habt, stellen die sich mit einem Alkohol-Mess-Gerät vor die Kneipe. Wenn Ihr Arschlöcher habt, sitzen die im Auto, und fahren jedem der da rausgeht hinterher und zwacken demjenigen dem Schein, ansonsten läuft das suppi. Wo feiert Ihr denn?

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, soweit ich weiß, ist das legitim.  Das gibt es  in der Gastronomie öfter: Pauschalpreis für bestimmte Getränke. Nur sollte die Berechnung des Preises stimmig sein.  LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?