Bier vorm Sport?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! Gut ist es nicht - nicht nur weil es müde macht. Molekular arbeitende Wissenschaftler die sich mit der Thematik beschäftigt haben sehen das so : Alkohol verhindert wohl  das Anhängen von energiereichen Phosphorgruppen an anabole Signalmoleküle in den Muskelzellen was natürlich für den Muskelaufbau schädlich ist. 

Auch hat Alkohol wohl einen negativen Einfluss auf Nerven die  nach einem Training zum Wachstum anregen. 

Nach einem Training benötigt der Körper Cytokine die  das Immunsystem nutzt, um zerstörtes Muskelgewebe nach einer Trainingseinheit abzuräumen.Auch die Produktion dieser Cytokine wird wohl durch Alkohol behindert. 

Die negative Wirkung von Alkohol auf den Muskelaufbau ist durch Testreihen belegt.

Alles Gute.

Tourist29354 22.02.2017, 16:30

Danke sehr sachkundig. Solange nur der Muskelaufbau ist, ist es für mich OK da ich keine aufbauen will und das Training nur aus Alibi wegen meiner Frau mache

1

Nein. Du wirst nur viel mehr schwitzen

Tourist29354 21.02.2017, 21:47

vielleicht noch ein paar lütte?

0

Junge sauff was du willst, wenn dus eh nur als Alibi machst, es is egal wie viel man vorm Training trinkt, besser wird man ned aber die eigentliche Frage is ja, wen juckts ;D

Tourist29354 23.02.2017, 17:22

Danke ist mir klar das es keinen juckt, weil ihr mich ja nicht kennt. Aber ein doofer der antwortet findet sich doch meistens

0

Was möchtest Du wissen?